Unterföhring, 4. Januar (pps) – Skisprung-Olympiasieger Sven Hannawald ist von der Arbeit des Bundestrainers Werner Schuster begeistert. „Was Werner Schuster bisher geschafft hat, ist phänomenal. Er hat das Vertrauen des Verbandes und kann in Zukunft noch mehr von seiner Philosophie einbringen“, sagte Hannawald im Exklusiv-Interview mit dem Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD. Er lobt vor allem die Jugendarbeit: „Junge Talente bleiben nicht mehr auf der Strecke. Sie kriegen schnell vermittelt, wo es langgeht. Insgesamt ist das deutsche Team auf dem richtigen Weg.“

Für Hannawald, Vierschanzentournee-Sieger von 2002, spielt auch die Ausrüstung eine wichtige Rolle: „Das Material wird natürlich immer wichtiger. Je größer die Konkurrenz ist, desto mehr spielen Kleinigkeiten eine Rolle.“ Der 38-Jährige gewann als erster und bisher einziger Skispringer alle vier Einzelspringen der Vierschanzentournee in einer Saison.

Weitere Informationen rund um das Programm von Sky erhalten Sie unter www.sky.de.

Kontakt für Journalisten:
Dirk Grosse
Leiter Sportkommunikation
Tel.: +49 (0)89/9958 6338
dirk.grosse@sky.de