Schlitters, 14.02.2013. Bereits zum fünften Mal zieht die Zillertal Bike Challenge mit ihrer Faszination Mountainbiker aus ganz Europa in die imposante Bergwelt der Zillertaler und Tuxer Alpen. Vom 05.-07. Juli 2013 stellen sich die Biker in vier verschiedenen Kategorien und in zwei Altersklassen dem dreitägigen Etappen-Rennen durchs gesamte Zillertal. Im fünften Jubiläum der Bike Challenge gilt es den Hintertuxer Gletscher im 1-Tages-Bergrennen als Einzelkämpfer zu bezwingen. Als Gruppe geht es jedoch einfacher, die Anstiege zu überwinden, so dass erstmals die Ergebnisse der Fahrer in eine Teamwertung einfließen.

Am 05. Juli 2013 fällt in Fügen der Startschuss zur 5. Zillertal Bike Challenge. Die weiteren Etappenorte sind wie schon die Jahre zuvor Zell am Ziller, Mayrhofen und der Hintertuxer Gletscher. Aber in diesem Jahr ermutigt die Rennorganisation erstmals auch Hobbybiker ohne Rennerfahrung sich der Herausforderung Zillertal Bike Challenge zu stellen:

Lord/Lady of the Mountain
Verkürzte Etappenstrecken mit insgesamt knapp 115 Kilometern und 3.460 Höhenmetern, aufgeteilt auf drei Tage, lassen Hobbybiker zu den Lords und Ladies of the Mountain werden. Aber auch in dieser neuen Kategorie gibt es nur ein Ziel - das Finish im ewigen Eis des Hintertuxer Gletschers. So messen sich bei der Zillertal Bike Challenge Hobbybiker und Profis in verschiedenen Kategorien unter dem Motto „Der Schmerz vergeht. Der Stolz bleibt.“

Neuer Single Trail in den altbewährten Kategorien
King/Queen und Prince/Princess of the Mountain

Neu für die Kategorien King/Queen und Prince/Princess ist ein fünf Kilometer langer spektakulärer Single Trail, der selbst Könner fordert. Die berühmt und berüchtigten Passagen, wie das Übergangsjoch mit seinen 35 Prozent Steigung und die Auffahrt zum Hintertuxer Gletscher, werden aber auch dieses Jahr zu den Highlights der Kings/Queens und Princes/Princesses des 3-Tages-Etappen-Rennen zählen.

Conqueror/Conqueress of the Ice wird zum Hill Climb
Dieses Jahr kann auch erstmals der Hintertuxer Gletscher als reiner Hill Climb in Angriff genommen werden. Die Bergwertung gilt für das 1-Tages-Rennen Conqueror/Conqueress of the Ice am 07. Juli von der Talstation der Hintertuxer Gletscherbahn bis ins ewige Eis zum Tuxer Ferner Haus auf 2.660 Metern.

Erstmalig: Teamwertung und zwei Altersklassen
Besonders interessant ist auch die Teamwertung. Jedes Team mit mindestens fünf Fahrern in den Kategorien Lord/Lady und Prince/Princess of the Mountain tritt zur Teamwertung an, bei der die drei Zeitschnellsten in die Wertung eingehen. Eine Sonderprämierung erhält außerdem das Team, das die meisten Fahrer in allen Wertungs- und Rennkategorien stellt.

Alle Kategorien sind 2013 erstmals in zwei Altersklassen unterteilt. Prämiert werden die Biker der Gruppen 18 – 35 und ab 35 Jahren.

Dieses Jahr findet jeder Biker seine Kategorie, um für sich das Optimum aus der Zillertal Bike Challenge herauszuholen.


Alle weiteren Informationen unter www.zillertal-bikechallenge.com und
auf www.facebook.com/bikechallenge



Rückfragen Projektleitung
Zillertal Tourismus GmbH
c/o Carina Schmarl
Bundesstraße 27d
A-6262 Schlitters
Tel.: +43 (0) 5288 87187
Fax: +43 (0) 5288 87 187 1
bikechallenge@zillertal.at
www.zillertal-bikechallenge.com

Pressekontakt und Presseakkreditierung
Zillertal Tourismus GmbH
c/o Sabine Katschke
Bundesstraße 27d
A-6262 Schlitters
Tel.: +43 (0) 5288 87187
Fax: +43 (0) 5288 87187 1
presse@zillertal.at
www.zillertal-bikechallenge.com