Snowboard-Sport vom Feinsten beim letzten wichtigen Wettbewerb vor Olympia

Laax/SUI, 16.01.2014 – Das Jahr 2014 beginnt in Laax mit einem Paukenschlag für Freestyle-Fans: Die Burton European Open presented by MINI finden vom 13. bis 19. Januar 2014 zum 15. Mal statt. Seit 2005 hat das wichtigste europäische Snowboard-Event, bei dem Amateure auf die weltbesten Profis treffen, in Laax langfristige sein Zuhause gefunden.

Eine Woche Freestyle-Snowboarden par excellence, über 300 Teilnehmer aus 22 Ländern sowie 125.000 US-Dollar Preisgeld machen die Burton European Open in Laax zur größten Snowboardveranstaltung Europas am Berg und bieten Junioren, Damen und Herren die Möglichkeit, ihr Können in ein und derselben Halfpipe und im Slopestyle-Kurs zu zeigen.

Zu den Siegern der vergangenen Jahre zählen Stars aus den USA wie Shaun White und Kelly Clark ebenso wie die europäischen Freestyle-Heroes Peetu Piiroinen aus Finnland und Halfpipe-Weltmeister Iouri Podladtchikov aus der Schweiz, der auch 2014 mit dabei ist. Auch etliche deutsche Snowboarder sind am Start.

Weitere Top-Fahrer, die zum Jubiläumsevent anreisen, sind Slopestyle-Queen Enni Rukajärvi (FIN), BEO 2012 Sieger Aleksander Ostreng (NOR), Air & Style Winner Marko Grilc (SLO), der Finne Janne Korpi und der Halfpipe-Olympiakandidat Christian Haller aus der Schweiz.

Der letzte wichtige Wettbewerb in Europa vor den Olympischen Winterspielen in Sotschi bietet neben sportlicher Action auch ein abwechslungsreiches, kulturelles Rahmenprogramm mit Konzerten, Materialtests und Ausstellungen.

Den sportlichen Höhepunkt bilden die Finals am Wochenende, 18./19.01.2014, jeweils ab 10.30 Uhr. EinsPlus überträgt an beiden Tagen live aus Laax jeweils von 12.15 bis 15.45 Uhr.

Medien Kontakt Burton European Open 2014:
Astrid Nehls

astrid@services-sbc.com
Telefon +43 676 4314410

Birgit Gruber
birgitg@burton.at

Telefon +43 676 6777051

Weitere Ergebnisse und Informationen unter:
www.burton.com//beo