Frankfurt (pps) – Der Deutsche Tennis Bund (DTB) bekommt einen weiteren Exklusiv-Partner: die Nürnberger Versicherungsgruppe. Der Qualitätsversicherer fördert im achten Jahr das Damentennis und wird ab sofort auch den drittgrößten deutschen Sportfachverband unterstützen. DTB-Präsident Dr. Karl-Georg Altenburg und der Nürnberger Vorstandsvorsitzende Dr. Armin Zitzmann gaben die Zusammenarbeit anlässlich der Davis Cup Partie in Frankfurt bekannt.

"Es war und ist unser Ziel als DTB-Präsidium eine neue strategische Ausrichtung des Deutschen Tennis Bundes auf den Weg zu bringen. Mit der Partnerschaft zwischen dem DTB und der Nürnberger Versicherung sind wir diesem Ziel ein gutes Stück nähergekommen", begründete Dr. Altenburg die neue Zusammenarbeit. "Wir können mit Hilfe der Nürnberger Versicherung bessere Voraussetzungen für eine erfolgreiche Arbeit im Bereich des Breitensports schaffen, um damit wieder mehr Menschen für das Tennisspiel in Vereinen zu gewinnen."

Dr. Armin Zitzmann erwartet von der Zusammenarbeit zahlreiche wichtige Impulse: „Mit dem Nürnberger Versicherungscup in Nürnberg und dem Schwesterturnier Nürnberger Gastein Ladies in Bad Gastein (Österreich) sind wir Hauptsponsor von zwei WTA-Turnieren, bei denen Tennis auf Weltklasse-Niveau gespielt wird. Wir wollen aber nicht nur Spitzensport fördern, sondern über die Kooperation mit dem DTB auch den Nachwuchs.“

Die Partnerschaft wird operativ umgesetzt durch die Tennis Deutschland Service GmbH (TDS), eine Gesellschaft des DTB und seiner Landesverbände. TDS betreibt unter anderem das Internet-Portal mybigpoint, in dem sich rund 120.000 aktive deutsche Tennisspieler wiederfinden. „Wir sind froh, mit der Nürnberger Versicherungsgruppe einen starken Partner gewonnen zu haben, der uns in der Etablierung und Weiterentwicklung der expandierenden LK-Turnierszene in Deutschland unterstützt“, zeigt sich TDS-Geschäftsführer Hans Hauska erfreut. Die Nürnberger Versicherungsgruppe tritt im Rahmen der Kooperation zukünftig als Namensgeber des „Nürnberger LK-Race“ und der „Nürnberger LK-Turnierserie“ auf. Im Rahmen dieser Wettbewerbe sind aktuell insgesamt 500.000 Tennis-Wettkampfspieler bei ca. 5.000 Turnierveranstaltungen in ganz Deutschland aktiv.

Zur Nürnberger Versicherungsgruppe:

Die Nürnberger Versicherungsgruppe ist ein unabhängiges Versicherungs- und Finanzdienstleistungs-Unternehmen mit Hauptsitz in Nürnberg und Niederlassungen in ganz Deutschland sowie Österreich. Sie bietet seit 130 Jahren entsprechend ihrem Slogan „Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg“. Als Personen- und Sachversicherer, Partner mittelständischer Betriebe und berufsständischer Versorgungseinrichtungen mit rund 27.000 Mitarbeitern im Außen- und Innendienst zählt die Nürnberger zu den großen deutschen Versicherungsunternehmen mit ausgezeichneten Produkten sowie einer überdurchschnittlichen Finanzstärke und Solidität.

Die Nürnberger ist großer Förderer von Sport, Kultur, Wissenschaft und Sozialem. Das Sportsponsoring steht auf zwei Säulen: Dem Pferdesport mit dem Nürnberger Burg-Pokal der jungen Dressurpferde und dem Tennis mit den beiden WTA-Turnieren Nürnberger Versicherungscup in Nürnberg und dem Nürnberger Gastein Ladies auf der Anlage des zur Versicherungsgruppe gehörenden 5-Sterne-Hotels Europäischer Hof in Bad Gastein.


Ansprechpartner:
Deutscher Tennis Bund e.V.
Pressestelle Telefon: 040 41178 253
Telefax: 040 41178 255
E-Mail: presse@tennis.de