Neben der Nr. 1 der deutschen Nationalelf engagiert sich auch Bundes-kanzlerin Dr. Angela Merkel für das von Bundestorwarttrainer Andreas Köpke initiierte Charity-Projekt, das die sportliche und soziale Förderung von Kindern zum Ziel hat.


Nürnberg, 03. Juni 2014 –
Als Fußball-Nationalspieler und Torwart des deutschen Rekordmeisters Bayern München ist Manuel Neuer für viele Kinder ein Vorbild. Daher möchte er auch etwas zurückgeben und setzt sich als Stifter der „Manuel Neuer Kids Foundation“ als Botschafter für das von Bundestorwarttrainer Andreas Köpke initiierte gemeinnützige Fußball-Projekt „GLOBALL rolling for a better world®“ ein.

Unterstützt durch Prominenz aus Sport, Politik und Kunst (der GLOBALL 2014 wurde von der Leipzig School of Design gestaltet) rollt der Riesenfußball seit 2010 als „Fackel des Fußballs®“ von einem Fußball-Großereignis zum nächsten. Dabei fungiert er zum einen als Glücksbringer der deutschen Nationalelf, den jeder Fan mitrollen und signieren kann, zum anderen ist er ein Gruß an das jeweilige Gastgeberland – in diesem Jahr an das fußballbegeisterte Brasilien.

Für Manuel Neuer ist sein Engagement Ehrensache: „Der Fußball gibt mir Tag für Tag so viel. Deshalb musste ich nicht lange überlegen, dieses Projekt zu unterstützen. Wir alle, denen es auch durch den Fußball so gut geht, sollten uns darauf besinnen, dass wir auch anderen helfen können.“ Auch Initiator Andreas Köpke findet diese Unterstützung klasse: „Damit beweist Manuel einmal mehr nicht nur auf, sondern auch neben dem Platz wahre Größe und für GLOBALL ist es natürlich ein riesiger Gewinn.“

Auf seinem Weg sammelt der GLOBALL Spenden für soziale Projekte, unter anderem für den Verein „Kinder sind unsere Nr. 1 e.V.“, der verschiedene nationale und internationale Kinder-(Sport)-Projekte fördert. Künftig soll der Ball nicht mehr nur im Vorfeld von Welt- und Europameisterschaften zum Einsatz kommen, sondern weiter unter dem Motto „ Sport, Politik und Kunst bewegen sich gemeinsam für eine bessere Welt!“


Seit dem 9. Mai tourt der GLOBALL auf seiner „Glückstour 2014“ quer durch Deutschland und sammelt Glückwünsche für die Nationalelf und Unterschriften für eine friedliche Weltmeister-schaft. Vor dem Abflug der Mannschaft zur WM nach Brasilien wird der signierte Ball am 6. Juni anlässlich des Benefizspiels gegen Armenien in Mainz dem deutschen Team als Glücksbringer überreicht.

Weitere Informationen finden Sie unter
www.the-globall.com oder www.facebook.com/globall.rolling


Pressekontakt
GLOBALL – rolling for a better world®-Presseteam
Sophia Görlach & Therese Galetzka
Tel: + 49 151 120 658 94
Email: presse@the-globall.com
Web: www.the-globall.com


Über GLOBALL - rolling for a better world®
GLOBALL - rolling for a better world® wurde 2010 von der SSC GROUP SSC SPORTS & SALES CONSULTING GmbH unter der Schirmherrschaft von Bundestorwarttrainer Andreas Köpke ins Leben gerufen. Die Idee hinter dem Fußball-Charity-Projekt: Studien belegen, dass „solange der Ball rollt“, z.B. während Fußball-Weltmeisterschaften oder Europameisterschaften, die Welt friedlicher ist. Daher soll der GLOBALL Menschen aller Nationen verbinden, um den Ball gemeinsam für eine bessere Welt am Rollen zu halten. Unterstützt wird das Projekt neben den Schirmherren Bundestorwarttrainer Andreas Köpke und Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel unter anderem von verschiedenen Künstlern, Sportlern und Unternehmen. Das Design des GLOBALL 2014 wurde von der Leipzig School of Design entworfen.

Über die Manuel Neuer Kids Foundation
Die Manuel Neuer Kids Foundation hat sich zum Ziel gesetzt, sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen Hilfe und Unterstützung zu bieten. Sie setzt sich für die Kinder in Deutschland, vor allem aber auch in der Heimat des Fußballprofis ein und unterstützt sie in verschiedenen Projekten mit dem Ziel, sie neben wirtschaftlicher Unterstützung in ihren Entwicklungspotenzialen und Talenten zu fördern, ihnen Impulse zu geben, um ihr Lebensumfeld bunt und positiv wahrzunehmen, Perspektiven aufzuzeigen und zur sozialen Integration beizutragen.