Gibraltar, 23. September (pps) - Laut Sportwettenanbieter bwin gewinnt Tony Martin bei der Radsport-WM im spanischen Ponferrada seinen vierten Zeitfahrtitel in Folge. Der Olympiazweite von London, der zum WM-Auftakt den Titelhattrick im Teamzeitfahren knapp verpasst hatte und sich mit Bronze begnügen musste, geht am Mittwoch (24. September, 13.30 Uhr) mit Sieg-Quote 1,35 als Favorit auf die 47,1-Kilometer lange Strecke. Hinter dem Cottbuser sind der britische Olympiasieger Bradley Wiggins mit Quote 4,00 und der Niederländer Tom Dumoulin mit Quote 10,00 notiert.

Degenkolb im erweiterten Favoritenkreis für das Straßenrennen

Nach gerade überstandener Infektion darf sich der deutsche Sprintstar John Degenkolb im Straßenrennen am Sonntag (28. September, 10.00 Uhr) durchaus mit Außenseiterchancen auf die 254,8 Kilometer lange Strecke machen. Zu den Topfavoriten zählt bwin den Australier Simon Gerrans (4,00), den Schweizer Radsportstar Fabian Cancellara und den spanischen Lokalmatador Alejandro Valverde (beide Quote 7,00).


WM-Einzelzeitfahren (24. September)
Tony Martin, GER(1.35)
Bradley Wiggins, GBR (4.00)
Tom Dumoulin, NED (10.00)
Rohan Dennis, AUS (21.00)
Adriano Malori, ITA (21.00)


WM-Straßenrennen (28. September)
Simon Gerrans, AUS (4.00)
Fabian Cancellara, SUI (7.00)
Alejandro Valverde, ESP (7.00)
Peter Sagan, SVK (12.00)
Greg Van Avermaet, BEL (13.00)
John Degenkolb, GER (15.00)
...
Tony Martin, GER (67.00)
...
Simon Geschke, GER (101.00)


Aktuelles zu bwin auf facebook: www.facebook.com/bwin und auf twitter: @bwin_de

Rückfragehinweis:
Hartmut Schultz Kommunikation GmbH
P: +49(0)89 99249620
E: schultz@schultz-kommunikation.de


Über bwin
bwin ist die führende Sportwettenmarke von bwin.party digital entertainment plc (LSE: BPTY), dem größten börsennotierten Online-Gaming-Unternehmen der Welt. Das Unternehmen entstand am 31.03.2011 durch den Zusammenschluss der bwin Interactive Entertainment AG mit PartyGaming Plc. Eingetragen, lizenziert und reguliert in Gibraltar, besitzt die Gruppe auch Lizenzen in Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, Spanien und Schleswig-Holstein in Deutschland. Mit Niederlassungen in Europa, Indien, Israel und den USA erwirtschaftete die Gruppe 2013 einen Pro-forma-Umsatz von insgesamt EUR 652,4 Millionen und ein bereinigtes Pro-forma-EBITDA von EUR 108 Millionen. Mit einigen der weltweit größten Online-Gaming-Marken wie bwin, PartyPoker, PartyCasino und Foxy Bingo hält bwin.party eine führende Marktposition in jedem der vier Hauptproduktbereiche Online-Sportwetten, Poker, Casino und Bingo.

Die Größe der Gruppe und ihre Technologie sowie ihr reichhaltiges Spiele-Portfolio heben ihr Angebot deutlich von dem ihrer Konkurrenz ab. bwin.party ist ein Mitglied des FTSE 250 Index und der FTSE4Good Index Series, in der Unternehmen vertreten sind, die weltweit anerkannte Standards im Bereich Corporate Responsibility erfüllen. Für mehr Informationen zu bwin.party besuchen Sie bitte www.bwinparty.com.