Laut Sportwettenanbieter bwin gehören die deutschen Biathleten bei den Weltmeisterschaften im finnischen Kontiolahti (bis 15. März) in den Einzeldisziplinen zum erweiterten Favoritenkreis. Ganz vorne sollten sie vor allem in den Staffeln zu finden sein.

Im Kampf um Gold notiert bwin die deutsche 4x6km-Damen-Staffel am 13. März mit Quote 3,00 auf Augenhöhe mit den Tschechinnen. Bei den Herren sieht der Sportwettenanbieter das DSV-Quartett am 14. März mit Quote 3,00 knapp hinter den Norwegern (Quote 2,75), aber ebenfalls auf Siegkurs.

Schempp und Dahlmeier am Samstag mit Chancen im Sprint

Bereits am Samstag (7. März, 13.00 Uhr Herren / 16.30 Uhr Damen) starten die deutschen Sprint-Asse mit guten Medaillenchancen: Einen Sieg von Simon Schempp über 10 km belohnt bwin mit dem 11,00-Fachen des Einsatzes, Arnd Peiffer ist mit Quote 15,00 notiert. Großer Favorit ist der zweifache Olympiasieger Martin Fourcade (Quote 2,75) aus Frankreich.

Bei den Damen gehört Laura Dahlmeier über die 7,5 km mit Quote 17,00 zum erweiterten Favoritenkreis. Im Sprint um Gold sieht bwin allerdings die Weißrussin Daria Domratschewa und die Finnin Kaisa Mäkäräinen vorne (beide Quote 2,65).


Sprint (10 km) der Herren am 7. März (13.00 Uhr MEZ)
Martin Fourcade (FRA) 2.75
Johannes Thingnes Boe (NOR) 5.00
Simon Schempp (GER) 11.00
Anton Schipulin (RUS) 11.00
Emil Hegle Svendsen (NOR) 11.00
Ole Einar Björndalen (NOR) 15.00
Jakov Fak (SLO) 15.00
Arnd Peiffer (GER) 15.00

Andreas Birnbacher (GER) 67.00

Erik Lesser (GER) 81.00


Sprint (7,5 km) der Damen am 7. März (16.30 Uhr MEZ)
Daria Domratschewa (BLR) 2.65
Kaisa Mäkäräinen (FIN) 2.65
Veronika Vitkova (CZE) 13.00

Laura Dahlmeier (GER) 17.00

Franziska Hildebrand (GER) 34.00

Franziska Preuss (GER) 41.00


4x6km-Staffel der Damen am 13. März (17.15 Uhr MEZ)
Tschechien 3.00
Deutschland 3.00
Weißrussland 7.50
Frankreich 9.00



4x7,5km-Staffel der Herren am 14. März (16.30 Uhr MEZ)
Norwegen 2.75
Deutschland 3.00
Russland 3.25
Frankreich 6.00



Aktuelles zu bwin auf facebook: www.facebook.com/bwin und auf twitter: @bwin_de

Rückfragehinweis:
Hartmut Schultz Kommunikation GmbH
P: +49(0)89 99249620
E: schultz@schultz-kommunikation.de

Über bwin

bwin ist die führende Sportwettenmarke von bwin.party digital entertainment plc (LSE: BPTY), dem größten börsennotierten Online-Gaming-Unternehmen der Welt. Das Unternehmen entstand am 31.03.2011 durch den Zusammenschluss der bwin Interactive Entertainment AG mit PartyGaming Plc. Eingetragen, lizenziert und reguliert in Gibraltar, besitzt die Gruppe auch Lizenzen in Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, Spanien und Schleswig-Holstein in Deutschland. Mit Niederlassungen in Europa, Indien, Israel und den USA erwirtschaftete die Gruppe 2013 einen Pro-forma-Umsatz von insgesamt EUR 652,4 Millionen und ein bereinigtes Pro-forma-EBITDA von EUR 108 Millionen. Mit einigen der weltweit größten Online-Gaming-Marken wie bwin, PartyPoker, PartyCasino und Foxy Bingo hält bwin.party eine führende Marktposition in jedem der vier Hauptproduktbereiche Online-Sportwetten, Poker, Casino und Bingo.
Die Größe der Gruppe und ihre Technologie sowie ihr reichhaltiges Spiele-Portfolio heben ihr Angebot deutlich von dem ihrer Konkurrenz ab. bwin.party ist ein Mitglied des FTSE 250 Index und der FTSE4Good Index Series, in der Unternehmen vertreten sind, die weltweit anerkannte Standards im Bereich Corporate Responsibility erfüllen. Für mehr Informationen zu bwin.party besuchen Sie bitte www.bwinparty.com.