Mannheim, 7. Juli - Im Rahmen der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen der Bürgerinitiative Waldhof-West, dem Fanprojekt Mannheim, den Vertretern der Sepp-Herberger-Stiftung des Deutschen Fußball-Bundes sowie der Stadt Mannheim, wurde in den letzten Monaten der Seppl-Herberger-Platz gestaltet.

Der zeitgemäß gestaltete Platz wird insbesondere durch eine Glasstehle fortan zu einem würdigen Andenken an das Leben und Wirken des einstigen Mannheimer Bürgers und späteren Nationaltrainers Josef „Seppl“ Herberger beitragen.

Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz und Sportbürgermeister Lothar Quast werden gemeinsam mit Vertretern der Sepp-Herberger-Stiftung des Deutschen Fußball-Bundes, Fußball-Weltmeister Horst Eckel sowie den Verantwortlichen der Bürgerinitiative Waldhof-West den neugestalteten Seppl-Herberger-Platz offiziell einweihen am

Freitag, 17.Juli
um 15.00 Uhr
Seppl-Herberger-Platz

(Ecke Oppauer Straße/Jakob-Faulhaber-Straße)

An die Veranstaltung schließt sich bis etwa 18.00 Uhr eine Feier im Schulhof der angrenzenden Johannes-Gutenberg-Schule / Waldhof-Grundschule an. Dabei werden unterschiedliche Informations- und Mitmachangebote angeboten.

Wir laden Sie recht herzlich zu der Veranstaltung ein. Foto- und Filmaufnahmen sind möglich.

Wir freuen uns, Sie bei der Einweihung des Seppl-Herberger-Platzes begrüßen zu dürfen und bitten um Anmeldung bis Dienstag, 14. Juli, unter 0621 - 293 2917 oder jan.krasko@mannheim.de

Kontakt für Rückfragen
Stadt Mannheim | Jan Krasko
Medienteam (Dezernat IV: Planung, Bauen, Verkehr und Sport)
Rathaus E5, 68159 Mannheim
Telefon: 0621 293-2917
E-Mail: jan.krasko@mannheim.de


DFB-Stiftung Sepp Herberger
Tobias Wrzesinski
Stv. Geschäftsführer
Sövener Straße 50
53773 Hennef
Tel. 02242 - 918 85 0
Fax 02242 - 918 85 21
Mobil 0152 - 289 17 104
E-Mail twr@sepp-herberger.de
www.sepp-herberger.de