Unterföhring, 13. Januar (pps) - Biathletin Laura Dahlmeier freut sich auf den "zweiten Teil" des Heim-Weltcups in Ruhpolding und sieht sich im deutschen Team nicht als Führungspersönlichkeit. "Ruhpolding ist für mich ein Heim-Weltcup, es sind sehr viele deutsche Fans da. Heim-Wettkämpfe sind immer etwas ganz Besonderes. Ich freue mich einfach auf den zweiten Teil", sagte Dahlmeier in einem exklusiven Interview mit Sky Sport News HD: "Ich möchte mich in unserem Team nicht als Führungspersönlichkeit hervorheben. Bei uns kann jede aus eigener Kraft auf das Podium laufen. Wir sind eine sehr starke Mannschaft."


Kontakt für Journalisten
Sportkommunikation Sky
Tel.: +49 (0)89/9958 6883, +49 (0)89/9958 6338