Volkswagen Data Service zum DFB-Pokalfinale 2016

Wissenswerte Daten und Fakten für Medienvertreter zum Finale FC Bayern München Borussia Dortmund am 21. Mai 2016 (20.00 Uhr) stehen ab sofort zum kostenlosen Download hier bereit.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

>> Download Pressemappe DFB-Pokal Finale 2016

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +


Top-Facts

  • Mats Hummels bestritt 30 Pokalspiele für den BVB und trifft nun zum 4. Mal auf den FC Bayern – gegen keine andere Mannschaft spielte er so oft. Im Pokalfinale 2012 (5:2) schoss er sein erstes Tor in diesem Wettbewerb gegen den FCB.

  • Philipp Lahm könnte im Endspiel zu seinem 54. Einsatz im DFB-Pokal kommen und wäre dann der aktive Spieler mit den meisten Pokalspielen (Pizarro 53). Der Kapitän könnte zum 6. Mal den DFB-Pokal gewinnen – nur Bastian Schweinsteiger schaffte das öfter (7-mal).


    Volkswagen, offizieller Partner des DFB-Pokal, bietet zusammen mit seinem Partner Opta - Teil der Perform Group - einen Mehrwert für die journalistische Berichterstattung rund um das DFB-Pokalfinale 2016!

    Hotline: Ein einmaliges Angebot für alle Medien! Kostenlos werden unter der Telefonnummer 089/200014-306 alle Fragen zum DFB-Pokalfinale beantwortet und Recherche-Aufträge angenommen. Hier bietet sich die Gelegenheit, die Berichterstattung zum DFB-Pokalfinale aufzuwerten. Die Hotline ist von Montag (16. Mai) bis Freitag (20. Mai) jeweils von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr freigeschaltet.

    Daten-Counter: Auch beim Finale im Olympiastadion Berlin wird der Volkswagen Data Service zugegen sein. Datenanfragen werden vor Ort am eigens eingerichteten Stand im Pressebereich (Aufwärmhalle) bearbeitet.


    Kontakt
    Volkswagen Aktiengesellschaft
    Konzernkommunikation

    Gerd Voss
    Leiter Sportkommunikation
    Brieffach 011/18710 - 38436 Wolfsburg
    Telefon +49 5361 9-77074 - Mobil +49 1525 8887726
    gerd.voss@volkswagen.de