Unterföhring, 27. Juni (pps) - Sky Experte Lothar Matthäus zeigt sich von der Leistung der deutschen Fußball-Nationalmannschaft beim 3:0-Sieg im EM-Achtelfinale gegen die Slowakei beeindruckt. "Die Performance der Mannschaft war Weltklasse. Einen Gegner in einem K.o.-Spiel von Anfang an so zu beherrschen und so viele Torchancen zu kreieren - das war schon allererste Sahne", sagte Matthäus in einem exklusiven Interview mit Sky Sport News HD: "Mario Gomez hat sich enorm verbessert. Mit ihm kann man Fußball spielen, er strotz vor Selbstvertrauen und schießt seine Tore. Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir an diesem System während des Turniers noch einmal etwas ändern sollten. Es funktioniert mit einem Stoßstürmer einfach besser."

Darüber hinaus hat Matthäus den Auftritt von Julian Draxler gelobt, der von Anfang an spielen durfte: "Julian Draxler hat die Leistung gebracht, die man von Mario Götze erwartet hat. Mario hat ordentlich mitgespielt, aber Julian hat gestern überzeugt und ich könnte mir vorstellen, dass er seinen Platz im nächsten Spiel behält."

Für das Viertelfinale am kommenden Samstag wünscht sich Matthäus Titelverteidiger Spanien als nächsten Gegner der DFB-Elf. "Die Spanier wären der spannendere Gegner, das Spiel würde offener geführt werden. Italien würde eher auf seine Defensive bauen, während es mit Spanien einen offenen Schlagabtausch geben würde."

Kontakt für Journalisten
Sportkommunikation Sky
Tel.: +49 (0)89/9958 6883, +49 (0)89/9958 6338