Unterföhring, 25. Oktober (pps) - Geschäftsführer Klaus Allofs von Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg ist trotz des Liga-Fehlstarts vor dem Pokalduell mit Zweitligist FC Heidenheim zuversichtlich. „Es wird ein sehr schweres Spiel gegen Heidenheim. Sie sind in der zweiten Liga oben dabei und machen das sehr souverän. Wir müssen alles abrufen und sogar mehr, als wir letztes Wochenende abgerufen haben. Dennoch sind wir optimistisch, dass wir uns durchsetzen“, sagte Allofs in einem Exklusiv-Interview mit Sky Sport News HD: „Wir sind einfach dran und müssen sehen, dass wir erfolgreicher werden. Egal, ob das gegen eine Mannschaft aus der ersten oder zweiten Liga ist.“

Während die „Wölfe“ nach acht Spieltagen auf dem Relegationsplatz stehen, belegt Heidenheim in der zweiten Liga Tabellenplatz drei.

Kontakt für Journalisten
Sportkommunikation Sky
Tel.: +49 (0)89/9958 6883, +49 (0)89/9958 6338