Für Sky Experte Lothar Matthäus ist Joachim Löws Vertragsverlängerung als Trainer der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft bis zum Jahr 2020 ein logischer Schritt. „Es ist für mich keine Überraschung, dass er dem DFB weiter erhalten bleibt. Er ist einfach der Trainer, der das Vertrauen der Mannschaft und des DFB genießt“, sagte Matthäus im exklusiven Interview mit Sky Sport News HD. „Löw ist für die meisten deutschen Fußballfans und -experten der Trainer, der zu dieser Mannschaft am besten passt, auch über die Weltmeisterschaft 2018 hinaus. Er kennt ihre Stärken und Schwächen, hat die Mannschaft seit 2004 geformt und immer wieder mit neuen guten Talenten besetzt. Er hat die Spieler besser gemacht, er hat sie flexibler gemacht, er hat sie selbstbewusster gemacht.“

Matthäus: Große Erwartungen an Julian Brandt und Julian Weigl

Mit Blick auf die Zukunft der Nationalmannschaft setzt Matthäus insbesondere auf den Leverkusener Julian Brandt und den Dortmunder Julian Weigl. „Brandt und Weigl sind sicher zwei ganz heiße Kandidaten, die in Zukunft bei der Nationalmannschaft zu sehen sein werden“, sagte der Rekordnationalspieler. „Es gibt immer wieder neue Talente, weil in der Bundesliga in den Akademien hervorragend gearbeitet wird. Auch bei den Olympischen Spielen hat man gesehen, dass es immer wieder Spieler gibt, die vielleicht nicht auf der Liste standen, aber auf internationalem Niveau ihren Mann stehen können.“

Kontakt für Journalisten
Sportkommunikation Sky
Tel.: +49 (0)89/9958 6883, +49 (0)89/9958 6338