Gibraltar, 10. Januar (pps) - Nach EM-Titel und Olympiabronze jetzt WM-Gold? Für Sportwettenanbieter bwin zählen die deutschen Handballer bei der Weltmeisterschaft in Frankreich (11. bis 29. Januar) ganz klar zum Kreis der Titelanwärter. Das DHB-Team wird mit Titel-Quote 6,50 direkt hinter Titelverteidiger und Gastgeber Frankreich (Quote 1,90) sowie Olympiasieger Dänemark (Quote 5,50) eingestuft.

In ihrem Auftaktspiel am Freitag (13. Januar, 17.45 Uhr) in Rouen sind die Männer des scheidenden Bundestrainers Dagur Sigurdsson mit Sieg-Quote 1,42 klarer Favorit gegen Ungarn (Quote 3,60). Den Gruppensieg der „bad boys“ belohnt bwin mit dem 1,70-Fachen des Einsatzes.


Handball-WM - 3-Weg-Quote Deutschland-Ungarn - 13. Januar 2017, 17.45 Uhr
Deutschland (1.42) 0 (9.75) Ungarn (3.60)


Handball-WM – Gesamtsieger 2017
Frankreich (1.90)
Dänemark (5.50)
Deutschland (6.50)
Spanien (8.00)
Kroatien (15.00)
Slowenien (34.00)
Schweden (51.00)
Ungarn (51.00)
Polen (67.00)
Norwegen (67.00)
Russland (81.00)
Katar (81.00)
Island (151.00)
Brasilien (251.00)
Ägypten (251.00)
Mazedonien (351.00)
Tunesien (501.00)
Weißrussland (1001.00)
Bahrain (1001.00)
Argentinien (1001.00)
Japan (2001.00)
Chile (5001.00)
Saudi-Arabien (5001.00)
Angola (5001.00)


Handball-WM – Sieger Gruppe C
Deutschland (1.70)
Kroatien (2.50)
Ungarn (6.50)
Weißrussland (41.00)
Saudi-Arabien (151.00)
Chile (151.00)


Aktuelles zu bwin auf facebook: www.facebook.com/bwin und auf twitter: @bwin_de

Rückfragehinweis
Hartmut Schultz Kommunikation GmbH
P: +49(0)89 99249620
E: schultz@schultz-kommunikation.de