Volkswagen Data Service zum DFB-Pokal 2017 zur zweiten Halbfinalbegegnung FC Bayern München gegen Borussia Dortmund

Wissenswerte Daten und Fakten für Medienvertreter zur zweiten Halbfinalbegegnung FC Bayern München gegen Borussia Dortmund (26. April um 20.30 Uhr) stehen ab sofort zum kostenlosen Download hier bereit.


+ + + + + + + + + + + + + + + + +
>> Download Pressemappe DFB-Pokal Halbfinale 2017
+ + + + + + + + + + + + + + + + +

Top Facts

  • Der FC Bayern und Borussia Dortmund treffen zum 10. Mal im DFB-Pokal aufeinander. Die Münchner spielten hier nur gegen den HSV und Schalke öfter (jeweils 11-mal), für den BVB sind die Bayern der Rekordgegner im Pokal.

  • Kein anderer Klub schaffte es, den FC Bayern München 3-mal im DFB-Pokal aus dem Wettbewerb zu werfen. Dortmund hingegen scheiterte gegen die Bayern am häufigsten (6-mal), gegen keinen anderen Verein öfter als 4-mal (Hannover 96).

  • Bayern trifft in der 6. DFB-Pokal-Saison in Folge auf Borussia Dortmund. Wenn die Münchner gegen den BVB nicht ausschieden, gewannen sie stets den Wettbewerb (2013, 2014, 2016 – also in 3 der letzten 4 Spielzeiten).

    Volkswagen, offizieller Partner des DFB-Pokal, bietet zusammen mit seinem Partner Opta - Teil der Perform Group - einen Mehrwert für die journalistische Berichterstattung vor und nach dem DFB-Pokalhalbfinale sowie rund um das Finale 2017!

    Hotline: Ein einmaliges Angebot für alle Medien! Kostenlos werden unter der Telefonnummer 089/200014-306 alle Fragen zum DFB-Pokal sowie zu den Halbfinalpaarungen beantwortet und Recherche-Aufträge angenommen. Hier bietet sich die Gelegenheit, die Berichterstattung zum DFB-Pokalhalbfinale aufzuwerten. Die Hotline ist vom 19. April bis zum 31. Mai von Montag bis Freitag zwischen 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr erreichbar.


    Kontakt
    Volkswagen Aktiengesellschaft
    Konzernkommunikation

    Gerd Voss
    Leiter Sportkommunikation
    Brieffach 011/18710 - 38436 Wolfsburg
    Telefon +49 5361 9-77074 - Mobil +49 1525 8887726