• Der NÜRNBERGER Versicherungscup bietet seit der Premiere vor fünf Jahren
    stets auch dem Nachwuchs eine Plattform
  • Jetzt zum Girls Camp mit Judy Murray anmelden (Super Sunday, 21. Mai, 15.00 Uhr)

    Nürnberg, 09. Mai -
    „Wir wollen damit demonstrieren, wie wichtig
    Leistungssportförderung im Tennis ist“, so Turnierdirektorin Sandra Reichel. So gibt es
    auch in diesem Jahr wieder eine Reihe von Veranstaltungen für Top-Talente aus Bayern,
    Deutschland und Österreich. Dabei stehen vor allem Mädchen zwischen sechs und 14
    Jahren im Mittelpunkt des Interesses. Gleich zu Beginn der Turnierwoche haben sich die
    Organisatoren des NÜRNBERGER Versicherungscups etwas ganz Besonderes überlegt:
    Judy Murray, die Mutter von Andy und Jamie Murray, wird mit jungen Spielerinnen aus
    der Region zwei Girls Camps absolvieren. Dabei kommen Übungen aus ihrem in
    Großbritannien sehr erfolgreichen Trainingsprogramm „Miss Hits“ zum Einsatz. Weiter
    geht es am Montag mit dem Kids day powered by Nürnberger Nachrichten. Hier stehen
    vor allem die jüngsten Besucher im Mittelpunkt. So können die Kleinen beim Talentino
    Kids Cup ihr Talent unter Beweis stellen, wenn sie im Kleinfeld gegen andere Talentinos
    antreten. Und für alle Neulinge im Tennissport gibt es die Talentino Schnupperstunde.

    Am Donnerstag sind dann vor allem die Mädels gefragt. Im Rahmen des neuen
    Leistungskonzepts des BTV, bei dem sich Koordinatoren um den Leistungssport der
    Heranwachsenden kümmern, organisiert an diesem Tag der Tennisbezirk Mittelfranken
    einen Vergleichswettkampf – die BTV Girls Team Challenge – für Mädchen der
    Altersklasse U12 mit jeweils drei Mädchen aus allen sieben Bezirken des Bayerischen
    Tennis-Verbandes.

    Schließlich findet am Freitag und Samstag der Girls Cup zwischen Deutschland und
    Österreich statt. Sicherlich das Highlight der Woche, denn die Rivalität von Deutschland
    und Österreich ist nicht nur im Fußball präsent. So treten wie im vergangenen Jahr
    jeweils zwei der besten deutschen und österreichischen U14-Mädchen im Fed-Cup-
    Format gegeneinander an. Am Freitag werden zwei Einzel gespielt und am
    Entscheidungs-Samstag zwei Einzel und ein Doppel. Im letzten Jahr hat sich Deutschland
    mit 3:2 den Titel gesichert – kann dieser Coup wiederholt werden?

    Aufruf an alle weiblichen Tennistalente: Jetzt anmelden zum „Girls Camp“

    Am Super-Sonntag (21. Mai) sind ab 15:00 Uhr die Mädels gefragt. Denn Judy Murray
    wird mit jungen Spielerinnen ein „Girls Camp“ absolvieren. Mit ihrem in Großbritannien
    überaus erfolgreichen „Miss-Hits“-Programm hat Murray eine ideale Plattform geschaffen,
    um mehr Mädchen für den Tennissport zu begeistern. Mit verschieden Trainings- und
    Spielformen zeigt Murray den Mädels beim Girls Camp, dass man Tennis schnell lernen
    und dabei viel Spaß haben kann. Ihre Tochter wäre an der Teilnahme eines Girls Camps
    interessiert und ist zwischen 6 und 10 Jahren alt? Perfekt – dann senden Sie uns einfach
    eine Mail an aktion@nuernbergercup.de und mit etwas Glück steht Ihre Tochter am 21.
    Mai mit Judy Murray gemeinsam auf dem Tennisplatz.




    Pressekontakt
    NÜRNBERGER Versicherungscup

    Pressebüro NÜRNBERGER Versicherungscup 2017
    Achim Fessler / Tel.: 0162-2913977
    presse@nuernbergercup.de
    www.nuernberger-versicherungscup.de
    facebook.com/NuernbergerCup
    twitter.com/NuernbergerCup