Volkswagen Data Service zum Finale des DFB-Pokals 2017

Wissenswerte Daten und Fakten für Medienvertreter zum Finale am 27. Mai in Berlin (20.00 Uhr) zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund stehen ab sofort zum kostenlosen Download hier bereit.


+ + + + + + + + + + + + + + + + +
>> Download Pressemappe Finale DFB-Pokal 2017
+ + + + + + + + + + + + + + + + +


Top Facts

  • Am häufigsten in Serie das Finale erreichte Borussia Dortmund mit dem Finaleinzug 2017 (4-mal in Folge). Allerdings verlor der BVB die vergangenen 3 Endspiele – was bereits Negativrekord ist.

  • Die meisten Endspielteilnahmen ohne einen Titelgewinn hat der MSV Duisburg mit 4 (zuletzt 2011 beim 0:5 gegen den FC Schalke 04).

  • Der höchste Sieg im Finale gelang Schalke 04 – gleich 2-mal: Jeweils 5:0 gewannen die Königsblauen die Endspiele 1971/72 (gegen Kaiserlautern) und 2010/11 (gegen Duisburg).


    Volkswagen, Offizieller Partner des DFB-Pokal, bietet zusammen mit seinem Partner Opta - Teil der Perform Group - einen Mehrwert für die journalistische Berichterstattung vor und nach dem DFB-Pokalfinale 2017!

    Vor-Ort-Service: Zum Finale wird der Volkswagen Data Service vor Ort im Olympiastadion Berlin zugegen sein, um Rechercheanfragen am eigens eingerichteten Stand in der Aufwärmhalle umgehend zu beantworten. Zusätzlich werden Datenblätter zum Spiel direkt in der Halbzeitpause und nach dem Schlusspfiff in allen Medienbereichen verteilt.

    Hotline: Ein einmaliges Angebot für alle Medien! Kostenlos werden unter der Telefonnummer 089/200014-306 alle Fragen zum DFB-Pokalfinale beantwortet und Recherche-Aufträge angenommen. Hier bietet sich die Gelegenheit, die Berichterstattung zum DFB-Pokalfinale aufzuwerten. Die Hotline ist von Montag bis Freitag zwischen 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr erreichbar.


    Kontakt
    Volkswagen Aktiengesellschaft
    Konzernkommunikation


    Gerd Voss
    Leiter Sportkommunikation
    Brieffach 011/18710 - 38436 Wolfsburg
    Telefon +49 5361 9-77074 - Mobil +49 1525 8887726