Hennef, 12. Juni 2017 - In Dortmund endete gestern der zweite Spieltag der aktuellen Saison der Blindenfußball-Bundesliga. Der Rekordmeister MTV Stuttgart hat durch die Niederlage gegen den FC St. Pauli einen herben Rückschlag im Rennen um die Deutsche Meisterschaft erlitten. Dafür liefern sich die SF Blau-Gelb Blista Marburg und der Chemnitzer FC mit jeweils 10 Punkten ein Kopf an Kopf-Rennen um den ersten Tabellenplatz. Dahinter liegt mit neun Punkten der FC St. Pauli auf Platz drei.

Im ersten Revierderby konnten sich vor gut 300 Zuschauern die Gastgeber des BVB Borussia Dortmund durchsetzen. Am Ende hieß es gegen den FC Schalke 2:0 für Schwarz-Gelb. Beim Spieltag auf der Sportanlage an der Derner Straße überzeugte insbesondere das Team des FC St. Pauli. Der Kiez-Klub sicherte sich in drei Partien neun Punkte. Die Hanseaten erzielten dabei insgesamt 17 Tore (ohne Gegentor), setzten sich zunächst mit 6:0 gegen Borussia Dortmund durch, besiegten anschließend Rekordmeister MTV Stuttgart mit 1:0 und feierten zum Abschluss des Spieltages einen 9:0-Kantersieg gegen die Spielgemeinschaft (SG) TSV 1860 München/Viktoria Berlin. In allen drei Begegnungen der Hamburger glänzte erneut Jonathan Tönsing. Der Youngster führt mit neun Treffern die Torschützenliste an.

Der amtierende Deutsche Meister aus Marburg erzielte in zwei Partien insgesamt zehn Tore. Zunächst hieß es gegen die SG TSV 1860 München/Viktoria Berlin 7:0 für die Hessen. Gegen Borussia Dortmund setzten sich die von Peter Gößmann trainierten Sportfreunde mit 3:0 durch. Marburgs Topstürmer Alican Pektas gab nach siebenmonatiger Verletzungspause sein Comeback und schoss sich mit sieben Toren direkt auf Platz zwei der Torjägerliste.

Der dritte Spieltag findet am 15. und 16. Juli 2017 auf der Vereinsanlage des MTV Stuttgart statt. Das Saisonfinale wird am 9. September 2017 auf dem Marktplatz in Halle an der Saale ausgetragen.


Die Ergebnisse des 2. Spieltages in der Übersicht
Chemnitzer FC - FC Schalke 04 2:0
Borussia Dortmund - FC St. Pauli 0:6
SG TSV 1860 München / Viktoria Berlin - SF Blau-Gelb Blista Marburg 0:7
SG PSV Köln / Teutonia Köppern - Chemnitzer FC 0:2
Borussia Dortmund - FC Schalke 04 2:0
MTV Stuttgart - FC St. Pauli 0:1
SF Blau-Gelb Marburg - Chemnitzer FC 0:0
MTV Stuttgart - SG PSV Köln / Teutonia Köppern 0:0
SG TSV 1860 München / Viktoria Berlin - FC St. Pauli 0:9
Borussia Dortmund - SF Blau-Gelb Blista Marburg 0:3
SG PSV Köln / Teutonia Köppern - FC Schalke 04 1:3

Tabelle
Platz Verein Spiele TV Diff Teamfouls Punkte

1. SF Blau-Gelb Blista Marburg 4 14:1 13 14 10
2. Chemnitzer FC 4 6:0 6 29 10
3. FC St. Pauli 4 16:2 14 22 9
4. FC Schalke 04 4 7:5 2 25 6
5. Borussia Dortmund 4 6:9 -3 26 6
6. MTV Stuttgart 4 9:5 4 15 4
7. SG PSV Köln / Teutonia Köppern 4 1:9 -8 20 1
8. SG TSV 1860 München / Viktoria Berlin 4 0:28 -28 29 0




Rückfragehinweis
DFB-Stiftung Sepp Herberger
Tobias Wrzesinski
Geschäftsführer
Sövener Str. 50 - 53773 Hennef
Tel. 02242 - 918 85 0
Fax 02242 - 918 85 21
E-Mail twr@sepp-herberger.de
Internet www.sepp-herberger.de
Facebook www.facebook.com/seppherbergerstiftung