• Schweizer Grand Slam-Rekord-Champion gegen Deutschlands neuen Superstar
  • Neuauflage des letztjährigen Halbfinales bei den 24. GERRY WEBER OPEN

    HalleWestfalen, 24. Juni
    - Rekord-Champion Roger Federer (ATP 5) gegen Deutschlands neuen Superstar Alexander Zverev (ATP 12) - so lautet das Traumfinale bei den 25. GERRY WEBER OPEN. Alexander Zverev war dem achtmaligen Turniergewinner Federer am Samstag mit einem 4:6, 6:4, 6:3-Sieg gegen den Franzosen Richard Gasquet ins Endspiel gefolgt, der Maestro hatte im ersten Halbfinale zuvor den 21-jährigen Russen Karen Khachanov mit 6:4, 7:6(5) geschlagen. Die Partie zwischen dem 35-jährigen Schweizer und seinem 15 Jahre jüngeren Herausforderer ist eine Neuauflage des letztjährigen Halbfinales bei Deutschlands bedeutendstem Tennisevent: Damals hatte Zverev überraschend gewonnen (7:6, 5:7, 6:3) und war ins Finale vorgestoßen.

    „Es wird schon sehr speziell, wieder hier in Halle gegen Sascha zu spielen. Im letzten Jahr hatte ich ziemliche Probleme mit dem Knie und mit dem Rücken. Nun fühle ich mich gut gerüstet für die Partie“, sagte Federer, der in seinem elften Finale bei den GERRY WEBER OPEN steht. Bisher hatte Federer nur zwei Endspiele verloren, gegen Lleyton Hewitt 2010 und gegen Tommy Haas 2012. „Ich freue mich riesig auf das Wiedersehen mit Roger. Es ist sicherlich das Finale, das sich die Zuschauer auch gewünscht haben“, sagte Zverev. „Ich bin froh, dass ich gegen Gasquet so gut gekämpft und das Comeback im Match geschafft habe. Das Publikum hat mich toll unterstützt.“

    Im direkten Vergleich steht es 1:1 zwischen Federer und dem jüngeren der beiden Zverev-Brüder. Die zweite Partie neben dem Halbfinale in HalleWestfalen bestritt das Duo auch in der vergangenen Saison, beim ATP 1000-Turnier in Rom. Dort schlug Federer den jungen Deutschen in der 2. Runde in zwei Sätzen. „Ich hätte mir keinen besseren Abschluss für unser Jubiläumsturnier vorstellen können, als dieses Spiel zwischen Roger und Sascha“, sagte Turnierdirektor Ralf Weber.


    Kontaktadresse
    GERRY WEBER WORLD
    Frank Hofen (pr-büro sport presse)
    Postfach 1243 - 33777 Halle, Westfalen (Germany)
    Telefon +49-5201-665449
    Mobil +49-(0)173-2727175
    eMail: gwopress@gerryweber-world.de
    www.gerryweber-world.de