Gibraltar, 30. Juni 2017 (pps) - Laut Sportwettenanbieter bwin macht Roger Federer da weiter, wo er in Halle aufgehört hat. Nach seinem neunten Turniersieg bei den Gerry Weber Open startet der 35-Jährige gut gerüstet in die „Mission Wimbledon“ (3. bis 16. Juli). Mit Quote 2,80 ist der Schweizer Favorit auf seinen achten Titel beim prestigeträchtigsten Tennisturnier der Welt.

Gelingt dem zuletzt kriselnden Novak Djokovic die Rückkehr zu alter Stärke, zahlt bwin für den vierten Sieg des Serben das 7,50-Fache des Einsatzes zurück. Bessere Chancen räumt der Sportwettenanbieter allerdings Vorjahressieger Andy Murray aus Schottland (Quote 5,00) und French-Open-Sieger Rafael Nadal aus Spanien (Quote 5,50) ein.

Sorgt Halle-Finalist Alexander Zverev für die ganz große Überraschung auf dem heiligen Grün von Wimbledon, wird das 21-Fache des Einsatzes zurückgezahlt. Den restlichen deutschen Teilnehmern um Mischa Zevev (Quote 151,00), Philipp Kohlschreiber (Quote 201,00) und Dustin Brown (Quote 301,00) rechnet bwin eher geringe Chancen aus.

Gelingt Vorjahresfinalistin Angelique Kerber in Wimbledon die Wende nach einem bisher von Verletzungen geprägten „Seuchenjahr“, zahlt bwin das 12,00-Fache des Einsatzes zurück. In Abwesenheit der schwangeren Titelverteidigerin Serena Williams (USA) kommen die Top-Favoritinnen mit Petra Kvitova (Quote 6,00) und Karolina Pliskova (Quote 6,50) für bwin aus Tschechien.

Gesamtsiegerquoten Wimbledon Herren

Roger Federer, SUI (2.80)
Andy Murray, GBR (5.00)
Rafael Nadal, ESP (5.50)
Novak Djokovic, SRB (7.50)

Alexander Zverev, GER (21.00)
Mischa Zverev, GER (151.00)
Philipp Kohlschreiber, GER (201.00)
Dustin Brown, GER (301.00)
...

Gesamtsiegerquoten Wimbledon Damen

Petra Kvitova, CZE (6.00)
Karolina Pliskova, CZE (6.50)
Johanna Konta, GBR (10.00)
Angelique Kerber, GER (12.00)

Sabine Lisicki, GER (51.00)
Andrea Petkovic, GER (151.00)
...