• Kostenloser Eintritt zur ADAC Brand World und zu den Stehplätzen bei der Eröffnungszeremonie und der Super-Special-Stage

    München, 15. August -
    Die Rallye-Welt schaut gespannt auf Saarbrücken: Am Donnerstag (17. August) startet in der saarländischen Landeshauptstadt die ADAC Rallye Deutschland. Der Auftakt des deutschen WM-Laufs bringt einzigartiges Rallye-Feeling mitten in die City – WRC-Stars hautnah, prominente Gäste, spektakulärer Action und vieles mehr. Der Besuch lohnt sich nicht nur für eingeschworene Rallye-Fans, sondern für alle erlebnishungrigen Gäste jeder Altersstufe. Der Eintritt zur ADAC Brand World sowie zu den Stehplätzen bei der Eröffnungszeremonie und der Super-Special-Stage ist kostenfrei. Tribünenplätze für den spektakulären City-Rundkurs sind vor Ort für 20 Euro erhältlich. Im Fernsehen lässt sich die Super-Special-Stage ab 19:00 Uhr live auf SPORT1 und SPORT1+ verfolgen. Der SR schaltet ab 18.00 Uhr in verschiedenen Magazinen zur Eröffnungszeremonie und zur ersten Wertungsprüfung.

    Das Programm der ADAC Rallye Deutschland in Saarbrücken im Überblick

    Ab 15:00 Uhr - ADAC Brand World, zwischen Staatstheater und Saarufer ADAC MX Academy Parcours, ADAC Hüpfburg, WRC-Simulator, WRCSpielestationen, Red Bull Event Car, Renault Alpine A110 Ausstellung, Verpflegungs- und Fanartikelstände. Geöffnet bis 21:30 Uhr.

    17:15 Uhr - Eröffnungszeremonie (Teil 1), Tbilisser Platz vor dem Staatstheater
    Fahrer-Vorstellungen und -Interviews (ADAC Opel Rallye Cup, Privatiers, WRC3)

    17:45 Uhr - Red Bull FMX-Show, Wilhelm-Heinrich-Brücke
    Spektakuläre Freestyle-Motocross-Vorführung der Red Bull Athleten

    18:00 Uhr - Eröffnungszeremonie (Teil 2), Tbilisser Platz vor dem Staatstheater
    VIP-Interviews u.a. mit Heiko Maas (Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz), Charlotte Britz (Oberbürgermeisterin Saarbrücken), Klaus Bouillon (Saarländischer Minister für Inneres, Bauen und Sport), Karl-Heinz Finkler (Vorsitzender ADAC Saarland) und Hermann Tomczyk (ADAC Sportpräsident)

    18:10 Uhr - Eröffnungszeremonie (Teil 3), Tbilisser Platz vor dem Staatstheater
    Nationalhymne und offizielles Gruppenfoto mit allen WRC-Stars

    18:15 Uhr - Autogrammstunde und Interviews WRC-Stars, Holding Area Tbilisser Platz
    Alle P1-Fahrer gehen mit Autogrammkarten zu den Fans, schreiben Autogramme und erfüllen Sefie-Wünsche. Dazwischen Interviews mit den WRC-Stars.

    19:10 Uhr Super Special Stage Saarbrücken, Wilhelm-Heinrich-Brücke
    Die Rallye-Teams starten in umgekehrter Reihenfolge des WM-Standes zur ersten Wertungsprüfung, einem 2,05 Kilometer langen City-Rundkurs.
    Atemberaubende Rallye-Action und spektakuläre Drifts sind garantiert!


    Jetzt Rallye-Pässe und Tagestickets im Vorverkauf sichern
    Neben dem Rallye-Pass für alle vier Tage können Besucher auch Tickets für einzelne Rallye-Tage (Freitag, Samstag oder Sonntag) im Vorverkauf erwerben. Am jeweiligen Gültigkeitstag ermöglichen sie den Zugang zu den Zuschauerbereichen aller Wertungsprüfungen sowie zum Servicepark der ADAC Rallye Deutschland. Erstmals sind die Tickets auch als print@home Versionen verfügbar, die nach dem Kauf selbst ausgedruckt und während der Veranstaltung vor Ort gegen Rallye-Pässe bzw. Tagestickets getauscht werden können. Der offizielle Ticket-Shop ist im Internet unter www.adac.de/rallye-deutschland (Rubrik: Tickets) erreichbar.

    Vorbesteller profitieren von ermäßigten Preisen und einem attraktiven Paketangebot, bei dem der offizielle ADAC Rallye Deutschland Event-Guide inbegriffen ist. Wie im Vorjahr beträgt der Preis für das Rallye-Pass-Paket im Vorverkauf 70 Euro (für ADAC Mitglieder 65 Euro). Das Tagesticket ist zum Preis von 35 Euro ausschließlich im Vorverkauf erhältlich.

    Der Rallye-Pass beinhaltet
  • Zugang zu allen Wertungsprüfungen an allen Tagen
  • Zugang zum Servicepark an allen Tagen
  • Zugang zum Shakedown am Donnerstag
  • Spectator Map mit den wichtigsten Informationen rund um das Renngeschehen
  • ADAC Rallye Deutschland-Ticketband
  • ADAC Rallye Deutschland-Aufkleber
  • ADAC Rallye Deutschland-Event Guide

    Infos zur ADAC Rallye Deutschland:
    Die ADAC Rallye Deutschland hat weltweit einen einzigartigen Ruf. Die Mischung aus engen Weinberg-Prüfungen, harten Pisten auf dem Truppenübungsplatz Baumholder sowie schnellen Asphalt-Straßen stellen die Teams und Fahrer vor große Herausforderungen. Hier sind Können und Vielseitigkeit gefragt. Ständige Abwechslung, hochklassige Action und große Fan-Nähe machen den deutschen Weltmeisterschaftslauf auch bei den Zuschauern so beliebt. Jahr für Jahr lockt die Großveranstaltung ein begeistertes Publikum aus ganz Europa an, das der ADAC Rallye Deutschland zudem ein spezielles internationales Flair verleiht.

    Pressekontakt
    ADAC Rallye Deutschland

    Peter Linke, Tel.: +49 (0) 171 540 3548, E-Mail: media@rallye-deutschland.de

    ADAC e.V.
    Oliver Runschke, Tel.: +49 (0) 171 555 6236, E-Mail: oliver.runschke@adac.de
    Kay-Oliver Langendorff, Tel.: +49 (0) 171 555 5936, E-Mail: kay.langendorff@adac.de


    ADAC Rallye Deutschland auch bei facebook: www.facebook.com/adac.rallye.deutschland
    www.adac.de/rallye-deutschland und www.adac.de/rallyehub
    #rallyedeutschland #adacrallyehub