• SPORT1 überträgt weiterhin alle Rennen live und in voller Länge exklusiv im Free-TV
  • Auch Qualifying des ADAC GT Masters zukünftig live auf den SPORT1-Plattformen
  • Umfassendes TV-Paket mit Live- und Magazinberichterstattung
  • ADAC Formel 4 und ADAC TCR Germany ebenfalls weiterhin live auf SPORT1, SPORT1+ und im Livestream auf SPORT1.de

    Hockenheim, 24. September 2017
    - Die Rennen des ADAC GT Masters werden auch in den kommenden drei Jahren live und in voller Länge auf SPORT1 im frei empfangbaren TV in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sehen sein. Deutschlands führende 360°-Sportplattform wird bis zum Jahr 2020 alle Rennen des ADAC GT Masters live übertragen und zeigt wie bisher auch die ADAC Formel 4 und ADAC TCR Germany live auf SPORT1,dem Pay-TV-Sender SPORT1+ und im Livestream auf SPORT1.de. Darüber hinaus wird SPORT1 zukünftig auch das Qualifying des ADAC GT Masters live auf seinen Plattformen abbilden.

    SPORT1 hält die exklusiven, plattformneutralen Live-Rechte des ADAC GT Masters für Deutschland und ergänzt seine Übertragungen mit einer umfangreichen digitalen Berichterstattung auf der Online-Plattform SPORT1.de,in den SPORT1 Apps sowie auf den Social-Media-Kanälen von SPORT1. Ein 60-minütiges Magazin im Anschluss an das Rennwochenende fasst das Geschehen der drei Rennserien kompakt zusammen. SPORT1 ist seit 2015 der Live-TV-Exklusivpartner des ADAC GT Masters und hat im Free-TV in diesem Jahr bereits mehr als 50 Stunden Bilder vom ADAC GT Masters, der ADAC Formel 4 und der ADAC TCR Germany gesendet.

    Olaf Schröder, Vorsitzender des Vorstands von Constantin Medien und Vorsitzender der Geschäftsführung von SPORT1: "Mit der langfristigen Vertragsverlängerung setzen wir unsere erfolgreiche Partnerschaft mit dem ADAC fort und bieten den Zuschauern in unserem 'Home of Motorsport' auch künftig das ADAC GT Masters, die ADAC Formel 4 und die ADAC TCR Germany. Im Fokus steht mit der 'Liga der Supersportwagen' eine attraktive und zukunftsträchtige Serie, die dank der spektakulären GT3-Fahrzeuge eine hohe Wertschätzung in der Automobilsportszene genießt. Die große Markenvielfalt und das sowohl optisch als auch akustisch packende Racing-Erlebnis kommen auch bei unserem Publikum hervorragend an - das zeigt die positive Quoten-Entwicklung, zu der auch unser redaktionelles Konzept, der attraktive Sendeplatz und die begleitende 360°-Berichterstattung beitragen."

    "Gemeinsam mit SPORT1 haben wir das ADAC GT Masters erfolgreich weiterentwickelt. Wir freuen uns, dass wir die erfolgreiche Zusammenarbeit in den kommenden drei Jahren fortsetzen", sagt ADAC Geschäftsführer Lars Soutschka. "Die umfangreiche Live-Berichterstattung von SPORT1 lässt keine Wünsche offen, ob im TV oder auf den digitalen Plattformen von SPORT1. Mit der langfristigen Verlängerung der Liveübertragungen des ADAC GT Masters, der ADAC Formel 4 und der ADAC TCR Germany schaffen wir für unsere Teilnehmer Planungssicherheit."

    Weitere Informationen unter www.adac.de/gt-masters

    Pressekontakt
    Oliver Runschke, ADAC Motorsport- und Klassik-Kommunikation
    Tel.: +49 (0) 89 7676 6965
    Mobil: +49 (0) 171 555 6236
    E-Mail: oliver.runschke@adac.de

    Kay-Oliver Langendorff, Leiter Motorsport- und Klassik-Kommunikation und Sponsoring
    Tel.: +49 (0) 89 7676 6936
    Mobil: +49 (0) 171 555 5936
    E-Mail: kay.langendorff@adac.de

    Über SPORT1
    MITTENDRIN mit SPORT1: Die führende 360°-Sportplattform im deutschsprachigen Raum steht für hochwertigen Live-Sport, ausgewiesene Sportkompetenz sowie eine fundierte und unterhaltsame Berichterstattung. Unter der Multimedia-Dachmarke SPORT1 vereint die Sport1 GmbH, ein Unternehmen der Constantin Medien AG, sämtliche TV-, Online-, Mobile-, Radio- und Social-Media-Aktivitäten: Zum Portfolio des Sportmedien-Unternehmens mit Sitz in Ismaning bei München gehören im Fernsehbereich der Free-TV-Sender SPORT1, der in SD- und HD-Qualität ausgestrahlt wird, sowie die Pay-TV-Sender SPORT1+ und SPORT1 US, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf verschiedenen Plattformen in SD und in HD angeboten werden. Darüber hinaus bietet SPORT1.de, eine der führenden Online-Sportplattformen in Deutschland, aktuelle multimediale Inhalte sowie umfangreiche Livestream- und Video-Angebote. Zudem ist SPORT1 unter anderem auch mit einem eigenen SPORT1-YouTube-Channel und Gaming-Angeboten aktiv. Im Bereich Mobile zählen die SPORT1 Apps zu den erfolgreichsten deutschen Sport-Apps. Mit SPORT1.fm betreibt das Unternehmen zudem ein digitales Sportradio.