Gibraltar, 04. Dezember (pps) - Laut Sportwettenanbeiter bwin nutzt RB Leipzig seine letzte Chance auf den Einzug in das Achtelfinale der Champions League. Gegen Besiktas Istanbul (Quote 9,75) ist der Vizemeister am letzten Vorrundenspieltag am Mittwoch (06. Dezember, 20.45 Uhr) mit Sieg-Quote 1,30 zu Hause klarer Favorit. Schützenhilfe leistet der FC Porto, der mit Quote 1,30 den französischen Vertreter AS Monaco (Quote 10,50) in Schach hält.

Qualifizieren sich die Leipziger in ihrer Premierensaison in der Königsklasse auf Anhieb für die K.o.-Phase, zahlt bwin das 2,70-Fache des Einsatzes zurück.

Der FC Bayern kann zwar entspannt in den letzten Spieltag starten, will die 0:3-Schlappe gegen Paris Saint Germain aus dem Auftaktspiel aber gerne wettmachen. Für bwin sind die Münchner am Dienstag (05. Dezember, 20.45 Uhr) mit Sieg-Quote 2,45 knapp favorisiert. Fügen die PSG-Stars dem Rekordmeister erneut eine Niederlage zu, zahlt bwin das 2,70-Fache des Einsatzes zurück.

Champions-League-Absteiger Borussia Dortmund würde sich gerne mit einem Erfolg aus der Königsklasse verabschieden. Gelingt dem BVB ein Sieg bei Favorit Real Madrid (Quote 1,48), dürfen sich die Wettfans über das 6,00-Fache des Einsatzes freuen.

Titel: PSG Topfavorit – FC Bayern mit Titel-Quote 8,00

Aus deutscher Sicht räumt bwin lediglich dem FC Bayern im Titelkampf eine Chance zu. Mit Quote 8,00 muss sich die Heynckes-Elf allerdings hinter dem Starensemble von Paris St. Germain (Quote 4,33), Pep Guardiolas Manchester City (5,75) und Real Madrid (6,50) einreihen. Nichts zu melden hat dagegen RB Leipzig (Quote 151,00).

3-Weg-Quoten Champions League – 6. Spieltag am 05. Dezember
FC Bayern München (2.45) 0 (3.70) Paris Saint-Germain (2.70)

3-Weg-Quoten Champions League – 6. Spieltag am 06. Dezember
RB Leipzig (1.30) 0 (5.50) Besiktas Istanbul (9.75)
Real Madrid (1.48) 0 (4.75) Borussia Dortmund (6.00)
FC Porto (1.30) 0 (5.25) AS Monaco (10.50)

Welche Teams der Gruppe G qualifizieren sich für die K.o.-Phase?
FC Porto (1.40)
RB Leipzig (2.70)


Champions-League-Sieger 2017/18
Paris St. Germain (4.33)
Manchester City (5.75)
Real Madrid (6.50)
FC Barcelona (8.00)
FC Bayern München (8.00)

RB Leipzig (151.00)


Aktuelles zu bwin auf www.facebook.com/bwin und auf twitter: @bwin_de

Rückfragehinweis:
Hartmut Schultz Kommunikation GmbH
P: +49(0)89 99249620
E: schultz@schultz-kommunikation.de

Über bwin
bwin ist die führende Sportwettenmarke von GVC Holdings PLC, einem global agierenden, börsengelisteten Online Gaming Unternehmen. Die Aktien von GVC Holdings PLC (LSE: GVC) notierten von 2004 bis zum 1. Februar 2016 am Alternative Investment Market der Londoner Börse (AIM). Am 1. Februar 2016 hat GVC die bwin.party digital entertainment plc. übernommen und ist seit Februar 2016 am Main Market der Londoner Wertpapierbörse gelistet.
Das Unternehmen ist ein führender E-Gaming Anbieter sowohl im B2C als auch im B2B Markt. GVC bietet die vier Haupt-Produktbereiche Online-Sportwette, Poker, Casino und Bingo an und hält hier jeweils führende Marktpositionen, unter anderem mit über 4,2 Milliarden Euro Sportwettenumsatz pro Jahr. Ihre wichtigsten Marken sind CasinoClub, Sportingbet, bwin, partypoker, partycasino und Foxy Bingo. Die Gruppe hat ihren Hauptsitz auf der Isle of Man und ist mit über 3.200 Angestellten und Mitarbeitern sowie 20 Büros in über 30 Märkten vertreten. GVC hält 16 Lizenzen, u.a. in Belgien, Frankreich, Irland, Italien, Deutschland (Schleswig-Holstein), Spanien, Malta, Dänemark, Großbritannien, Rumänien, Bulgarien, Südafrika und Curaçao.
Als börsennotiertes Unternehmen ist GVC Mitglied des FTSE 250 Index, in dem Unternehmen vertreten sind, die weltweit anerkannte Standards im Bereich Corporate Responsibility erfüllen. Weitere Informationen zu GVC finden Sie auf www.gvc-plc.com.