• Sky Experte Metzelder: „BVB hat Aubameyang-Problem nicht gelöst“
  • Sky Experte Calmund findet Aubameyangs Verhalten „unverschämt“
  • Stuttgarts Reschke erklärt fehlende Akolo-Spielberechtigung: „Technischer Übermittlungsfehler“
  • Hoffenheims Demirbay liebäugelt mit Wechsel im Sommer: „Uninteressant wäre das nicht“

    Unterföhring, 20. Januar 2018 - Die wichtigsten Stimmen im Vorlauf zu den Samstagnachmittagspartien des 19. Spieltages der Fußball-Bundesliga bei Sky.

    Kerem Demirbay (TSG 1899 Hoffenheim, zurzeit verletzt) ...
    ... zu Spekulationen über einen möglichen Vereinswechsel im Sommer zu Borussia Dortmund:
    „Uninteressant wäre das nicht. Aber ich muss erst wieder gesund werden. Ich werde alles dafür tun, dass wir in dieser Saison mit dem Verein das bestmögliche Ergebnis erreichen. Was im Sommer passiert, das werden wir dann sehen.“

    Michael Reschke (Sportdirektor VfB Stuttgart) ...
    ... zur fehlenden Spielberechtigung für Chadrac Akolo:
    „Es gab einen technischen Übermittlungsfehler, das ist sehr unglücklich gelaufen. Wir sind dabei, das mit der DFL aufzuarbeiten. Das Risiko ihn heute einzusetzen wäre einfach zu groß. Im Falle einer Mainzer Niederlage könnten sie Protest einlegen.“

    Heiko Herrlich (Trainer Bayer Leverkusen) ...
    ... zum Vergleich zwischen Hoffenheim und Leverkusen:
    „Hoffenheim ist da, wo Bayer Leverkusen hin möchte. Sie sind im internationalen Geschäft, das ist auch der Anspruch von Bayer Leverkusen.“

    Ralph Hasenhüttl (Trainer RB Leipzig) ...
    ... zur Rückkehr des zurzeit verletzten Emil Forsberg:
    „Es ist Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Ich hoffe, dass er nächste Woche schon wieder einen Schritt weiter ist und wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann.“

    Nicolas Höfler (SC Freiburg, zurzeit verletzt) ...
    ... über Trainer Christian Streich:
    „Er ist das Herzstück in Freiburg und ein Vorbild für alle Spieler. Er hat alles, was ein guter Trainer verkörpern muss. Er ist fachlich und auch menschlich sehr gut.“

    Olaf Rebbe (Sportdirektor VfL Wolfsburg) ...
    ... zu Neuzugang Renato Steffen:
    „Er ist ein Heißsporn, der immer alles gibt. Das steht uns gut zu Gesicht. Wir haben es immer Sommer schon einmal versucht, jetzt hat es geklappt. Wir sind froh, dass er da ist.“
    ... zur sportlichen Zielsetzung in der Rückrunde: „Wir müssen anfangen, dreifach zu punkten. Ich bin zuversichtlich, dass wir eine gute Rückrunde spielen. Dann wird es auch in die richtige Richtung gehen.“

    Rainer Bonhof (Vizepräsident Borussia Mönchengladbach) ...
    ... zur Situation in Mönchengladbach nach der Derby-Niederlage in Köln:
    „Ich erwarte eigentlich, dass wir heute eine Reaktion zeigen und das gegen Augsburg gutmachen.“

    Sky Experte Christoph Metzelder ...
    ... zur Situation von Pierre-Emerick Aubameyang bei Borussia Dortmund:
    „André Schürrle spricht von der Effektivität vor den Toren. Die Krise von Borussia Dortmund ist die Krise von Pierre-Emerick Aubameyang. Man hat einen neuen Trainer geholt, aber das Problem Aubameyang hat man nicht gelöst. Es muss eine Lösung her.“

    Sky Experte Lothar Matthäus ...
    ... zur Situation von Pierre-Emerick Aubameyang bei Borussia Dortmund:
    „Meine Informationen sind, dass Michal Zorc auf dem Weg nach London ist. Es scheint so zu sein, dass man Aubameyang nicht mehr halten will, sondern nach einer Lösung sucht. Es gibt nur eine Lösung, ihn so schnell wie möglich nach London zu verkaufen. Ich hätte als Spieler auch keine Lust, mit ihm in einer Mannschaft zu spielen.“

    Sky Experte Reiner Calmund ...
    ... zur Situation von Pierre-Emerick Aubameyang bei Borussia Dortmund:
    „Was Aubameyang veranstaltet, das ist völlig inakzeptabel. Das ist unverschämt gegenüber dem Verein, der Mannschaft und den Fans. Er tickt nicht mehr richtig im Köpfchen, seine Kapriolen sind nicht zu akzeptieren. Bei aller Qualität ist er ein Störfaktor, man muss ihn aussortieren. Hier ist künftig auch die ECA gefordert.“


    Für Rückfragen:
    O-Ton-Service Sky/kp
    eMail: Sky-Sport-PR@sky.de
    Mehr Informationen unter www.sky.de