München, 2. Januar - Sky Experte Lothar Matthäus sieht für die Nationalspieler Mats Hummels und Jerome Boateng vom Fußball-Bundesligist FC Bayern München schwierige Zeiten im neuen Jahr. „Wenn es einen Umbruch in der Nationalmannschaft gibt und junge Spieler wie Niklas Süle, Antonio Rüdiger, Matthias Ginter oder Jonathan Tah ihre Leistungen bringen und sie in ihren Klubs auch noch öfter eingesetzt werden, wird es schwer für Hummels und Boateng, ihre Position der vergangenen sechs bis acht Jahre zu behalten“, schrieb Matthäus in seiner wöchentlichen Kolumne 'So sehe ich das' bei skysport.de.
Auch ein möglicher Wechsel des französischen Weltmeisters Lucas Hernandez zum Rekordmeister würde für die beiden Innenverteidiger weitere Konkurrenz bedeuten: „Hummels und Boateng sind verletzungsanfällig. Lucas hingegen ist um einiges jünger. Dieser Transfer würde absolut Sinn für mich machen.“


Kontakt für Journalisten
Sportkommunikation Sky
Tel.: +49 (0) 89/9958 6883, +49 (0) 89/9958 6338