Nagelsmann enttäuscht: "Es war extremer Respekt zu spüren, der fast schon in Richtung Angst ging" Eurosport Experte Sammer lobt die Bayern: "Es war eine Freude zu sehen, mit welcher Geschwindigkeit sie gespielt haben"

sp/pps/Eurosport/Bundesliga/Stimmen/Nagelsmann/Kovac/Baumann/Goretzka/Sammer


München, 18. Januar (pps) -
Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie eine Stimmensammlung zum Freitagsspiel zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und dem FC Bayern München (1:3) im Eurosport Player.

Niko Kovac (Trainer FC Bayern München) gegenüber Eurosport...
... zum Spiel:
"Ich bin mit der ersten Halbzeit überaus zufrieden. In der zweiten hatten wir zu viele Ballverluste und haben den ein oder anderen Weg nicht mehr gemacht, wie noch im ersten Durchgang. Dennoch war es unter dem Strich ein absolut verdienter Sieg. Wir haben gezeigt, dass wir da sind und man mit uns rechnen muss. Wir sind bereit für die Verfolgungsjagd."
... über Leon Goretzka: "Leon hat es heute besonders gut gemacht. Er ist schnell und enorm flexibel, sowohl offensiv, als auch defensiv. Wir wollten nach Ballgewinn jemanden haben, der sofort in die Tiefe geht. Er belohnt sich nun immer mehr für seine harte Arbeit in den letzten Wochen und Monaten."


Leon Goretzka (zweifacher Torschütze FC Bayern München) gegenüber Eurosport ...
... zum Spiel:
"Wir hatten uns heute viel vorgenommen und wollten gut in die Rückrunde starten. Gerade in der ersten Halbzeit haben wir ein hervorragendes Spiel absolviert. Im zweiten Durchgang hätten wir den ein oder anderen Konter in der Anfangsphase erfolgreicher gestalten müssen, um etwas entspannter zu agieren. Deshalb mussten wir nach dem Anschlusstreffer noch einmal alles geben und bis zum Schluss fighten. Aber ich denke, wir haben verdient gewonnen."


Julian Nagelsmann (Trainer TSG 1899 Hoffenheim) gegenüber Eurosport ...
... zum Spiel:
"In der ersten Halbzeit war extremer Respekt zu spüren, der fast schon in Richtung Angst ging. In der zweiten Halbzeit waren wir deutlich mutiger und etwas besser als die Bayern. Dennoch, mit Blick auf die gesamten 90 Minuten haben die Bayern den Sieg absolut verdient. Man muss einfach in den talentfreien Bereichen - wie Aggressivität und Zweikampfführung - besser sein. Insbesondere dann, wenn der Gegner in den talentvollen Bereichen - so wie Ballbesitz und beim herausspielen von Torchancen - besser ist als wir. Das hat uns heute besonders gefehlt."


Oliver Baumann (Torhüter TSG 1899 Hoffenheim) gegenüber Eurosport ...
... zum Spiel:
"Wir haben in der ersten Halbzeit nicht gut ins Spiel gefunden. Wir standen zu defensiv und haben kaum Entlastung gehabt. Nach der Halbzeitpause sind wir deutlich besser ins Spiel gekommen, aber das Glück hat uns etwas gefehlt. Klar ist, dass wir verdient verloren haben. Wahrscheinlich haben uns einfach die Emotionen gefehlt, insbesondere in der ersten Halbzeit."


Eurosport Experte Matthias Sammer ...
... zum Spiel des FC Bayern:
"Die erste Halbzeit der Bayern war überragend. Es war eine Freude zu sehen, mit welcher Geschwindigkeit sie gespielt haben. In der zweiten Halbzeit waren sie zu nachlässig. Insgesamt war es dennoch eine tolle Leistung und sie sind verdienter Sieger."
... zum Spiel der Hoffenheimer: "Wenn man so offensiv aufgestellt ist und in der Offensive nahezu jeden Ball verliert, dann geht man daran kaputt. Sie waren speziell in der ersten Halbzeit absolut unterlegen und haben das Spiel verdient verloren."


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Eurosport Presse
presse@discovery.com