• Über 170 Medaillengewinner und 300 Vorstände und Geschäftsführer in Wiesbaden
  • Zahlen, Daten, Fakten zu Aufbau und Catering


    Frankfurt/Wiesbaden, 31. Januar 2019
    - Beim Ball des Sports geben starke Frauen den Ton an. Die aktiven Athletinnen werden angeführt von den olympischen Goldmedaillengewinnerinnen Aljona Savchenko (Eiskunstlauf) und Ingrid Klimke (Reiten), dazu wird die ehemalige Bahnradfahrerin Kristina Vogel ebenso erwartet wie „Hall of Fame“-Mitglied Katarina Witt und Sporthilfe-Aufsichtsrätin Franziska van Almsick. Die Politik vertritt die Bundesministerin für Justiz und Verbraucherschutz, Katarina Barley, dazu freut sich die Sporthilfe auf die Schauspielerinnen Veronika Ferres und Ornella Muti sowie Model und Moderatorin Lena Gercke.

    Unter den Gästen befinden sich über 170 Medaillengewinner bei Olympischen und Paralympischen Spielen sowie Welt- und Europameisterschaften. Neben Katarina Barley wird Bundesgesundheitsminister Jens Spahn vor Ort sein, zudem die beiden Bundestags-Vizepräsidenten Hans-Peter Friedrich und Wolfgang Kubicki sowie der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier. Rund 300 Mitglieder aus Vorständen und Geschäftsführungen deutscher Unternehmen vertreten nahezu die komplette deutsche Wirtschaft.

    Im Vorfeld verlegt ein in der Spitze 170 Personen starkes Aufbauteam 74 Kilometer Kabel und verbaut Material von über 50 Sattelschleppern. Die Agentur Hassler Made GmbH sorgt dafür, dass beim Ball des Sports ca. 400 m² Projektionsfläche und insgesamt 20.000 m² Wände, Stoffe und Planen angebracht werden – das entspricht einer Gesamtfläche von 25 Handballfeldern.

    Sportlich wird der Abend auch für das Team von Kuffler Congress Catering: Zusammen gerechnet läuft die Service-Crew fast vier Marathons (157 km) und balanciert dabei 9.500 Gläser. Zudem legt das Team eineinhalb Basketballfelder an Tischwäsche auf (650 Quadratmeter), verteilt 702 Kilogramm an Besteckteilen (12.000 Stück) und transportiert einen Teller-Turm in Höhe von 117 Metern. In der Küche stemmen die Koch-Künstler derweil mehr als ein Schwergewichtler: 200 Kilogramm Rote Bete, 300 Kilogramm Kartoffeln und fast 500 Kilogramm bestes Rindfleisch veredeln sie unter der Führung von Starkoch Nelson Müller aufs Feinste zu einem glanzvollen Menü.

    Die Sporthilfe erwartet wieder einen hohen sechsstelligen Benefizerlös für die Förderung deutscher Nachwuchs- und Spitzensportler.

    Der Nationale Förderer Mercedes-Benz sorgt mit seinem exklusiven Fahrservice für eine stilvolle Ankunft der Ballgäste am roten Teppich. Rund 200 Unternehmen beteiligen sich als Sponsoren und Partner beim Gala-Programm und bei der Tombola mit Preisen im Wert von rund 500.000 Euro. Zusätzlich zur Barzahlung können die Ball-Gäste ihre Tombola-Lose wie gewohnt auch bargeldlos bezahlen – ganz klassisch mit Kreditkarte, erstmals auch per girocard oder dank des neuen Preferred Payment Partners BS PAYONE mit moderner Kontaktlos-Technologie. Der „Wiesbadener Kurier“ produziert die Mitternachtszeitung für die Gäste des „Ball des Sports 2019“.


    Eine aktuelle Gästeliste finden Sie hier
    https://www.sporthilfe.de/events/ball-des-sports/


    Kontakt
    Stiftung Deutsche Sporthilfe
    Markus Respondek
    Otto Fleck-Schneise 8
    60528 Frankfurt am Main
    Tel: 069/67803 – 515
    Fax: 069/67803 – 599
    E-Mail: Markus.Respondek@Sporthilfe.de

    Internet: www.sporthilfe.de und www.ball-des-sports.de