• Eventim Presale: Freitag, den 8. März 2019, 9.00 Uhr
  • Allg. Vorverkaufsstart: Montag, den 11. März 2019, 10.00 Uhr

    Köln, 08. März 2019 (pps) - Können einzelne Menschen die Welt verändern? Was kann die Menschheit einen? Und: Wer
    weist in Zeiten der Veränderung den Weg? Fragen wie diese stehen im Mittelpunkt des World Leadership Summit am 4. April 2019: Visionäre und Entscheider werfen in der LANXESS arena einen Blick in unsere gemeinsame Zukunft. Zu den Highlights dieses außergewöhnlichen Events gehört eine moderierte Unterhaltung mit Präsident Barack Obama. Der World Leadership Summit am 4. April 2019 ist eine öffentliche Veranstaltung des Veranstalters Klaus Ulrich in Kooperation mit GEDANKENtanken.

    Das 2012 gegründete Kölner Unternehmen GEDANKENtanken, geführt von den Inhabern Dr. Stefan Frädrich und Alexander Müller, veranstaltet seit 2012 Führungskräftetrainings und Rednernächte zu unterschiedlichsten Themen. Ziel ist es, Menschen auf ihren individuellen Wegen zur Selbstverwirklichung zu begleiten, indem ihnen gute Gedanken wirkungsvoll vermittelt werden. Stefan Frädrich, CEO Alexander Müller und ein über 70-köpfiges Team legen dementsprechend großen Wert darauf, relevante Inhalte gemeinsam mit Profis, Experten, Trainern und Coaches, auf den Punkt zu bringen. Es geht darum, im Rahmen von Events, Seminaren und Online-Kursen ein motivierendes Umfeld zu schaffen und Wissen zu vermitteln, das Menschen beispielsweise als Selbstständige und Unternehmer aber auch ganz persönlich weiterbringt.

    Erst im November 2018 veranstaltete GEDANKENtanken in der mit 15.000 Menschen ausverkauften LANXESS arena eine große Rednernacht, bei der zahlreiche Top-Speaker auftraten. Im Laufe des Events wurden die Journalistin Dunja Hayali und der Rockmusiker Peter Maffay mit dem GEDANKENtanken-Award „Die Blaue Zunge“ ausgezeichnet. In ihren Laudationes würdigten Comedienne Carolin Kebekus und TV-Moderatorin Bettina Böttinger die Preisträger für ihr Engagement für Meinungsfreiheit und Toleranz sowie ihre klare Positionierung gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus.

    LANXESS arena - Geschäftsführer Stefan Löcher freut sich auf das neue und spannende
    Veranstaltungsformat: „Dass Barak Obama die LANXESS arena für diese exklusive Show ausgewählt hat, werten wir als Ritterschlag für die Arena und natürlich auch für die Stadt Köln. Die Symbiose aus einer der weltweit erfolgreichsten Veranstaltungsstätten und der weltoffenen Stadt war ausschlaggebend bei der Akquise dieses Events. Damit wird sich der Fokus der Öffentlichkeit nach der Handball-Weltmeisterschaft binnen kürzester Zeit einmal mehr auf Köln richten. Derartige Veranstaltungsformate treffen den Nerv der Zeit. Die Kölner Rednernacht, die im vergangenen Jahr über 15.000 Besucher in die LANXESS arena lockte und auch im kommenden November wieder in Deutz gastieren wird, hat das eindrucksvoll unter Beweis gestellt.“

    Quelle: Collet Consulting Medien GmbH/GEDANKENtanken/AMG

    Sichern Sie sich ab dem 11. März Ihre Tickets:
    unter der LANXESS arena-Tickethotline 0221-8020
    im LANXESS arena Ticketshop
    (Willy-Brandt-Platz 2, 50679 Köln)

    im Internet www.lanxess-arena.de
    oder www.facebook.de/lanxessarena
    und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

    Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!
    ARENA Management GmbH
    Tomasz Grenke
    Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Telefon: 0221-802-2100
    Fax: 0221-802-2199
    E-Mail: presse@lanxess-arena.de