Unterföhring, 10. April (pps) - Gladbachs Max Eberl hat den Abschied von Offensivspieler Thorgan Hazard bestätigt. „Thorgan hat uns informiert, dass er nicht verlängern möchte, sondern den Verein verlassen will, um den nächsten Schritt zu gehen“, sagte der Sportdirektor von Borussia Mönchengladbach im exklusiven Interview mit Sky Sport News HD. Wohin es den belgischen Nationalspieler zieht, weiß Eberl nicht: "Ob es Dortmund ist, ob es Atletico ist, ob es Liverpool ist, ob es ein anderer Klub ist. Ich weiß es nicht. Der Klub muss sich bei uns vorstellen.“ Über seine eigene Zukunft sei sich Eberl aber sicher und schloss eine Zusammenarbeit mit dem Rekordmeister FC Bayern München in nächster Zeit aus. "Ich fühle mich pudelwohl. Ich bin gerade dabei, etwas Neues anzustoßen“, so der 45-Jährige: „Bayern München ist großartig. Meine Zukunft ist bei Borussia Mönchengladbach.“

Kontakt für Journalisten
Sportkommunikation Sky
Tel.: +49 (0) 89/9958 6883, +49 (0) 89/9958 6338