• ADAC Formel 4 im Rahmen der Formel 1 in Hockenheim

    München, 29. Mai -
    Die ADAC Formel 4 startet vom 26. bis 28. Juli in Hockenheim zu einem ihrer Saisonhighlights. Im Rahmen des Mercedes-Benz Grosser Preis von Deutschland 2019 starten die Nachwuchstalente zu zwei Wertungsläufen im Rahmen der Formel 1. Bitte beachten Sie, dass für diese beiden Rennen eine separate Akkreditierung erforderlich ist, die permanenten Media-Tickets der ADAC Formel 4/des ADAC GT Masters sind beim Mercedes-Benz Grosser Preis von Deutschland nicht gültig. Sollten Sie planen, von der ADAC Formel 4 im Rahmen der Formel 1 zu berichten, reichen Sie bitte rechtzeitig Ihren Akkreditierungsantrag ein.

    Medienvertreter nationaler Medien (Deutsche Printmedien, Fotografen, Bildagenturen, Hörfunk, Online-Medien) stellen Ihren Akkreditierungsantrag bitte zusammen mit den entsprechenden Nachweisen und Belegen über das Formular im Anhang. Bitte vermerken beim Versand des Formulars das Sie sich für die ADAC Formel 4 akkreditieren möchten. Die Frist endet am 14. Juni 2019. Ansprechpartnerin für nationale Akkreditierungen ist:

    Martina Rathmann / KHP Consulting
    martina.rathmann@khpconsulting.com


    Medienvertreter von internationalen Medien (Internationale Printmedien, deutsche und internationale Nachrichtenagenturen, Fotografen, Bildagenturen, Online-Medien) müssen Ihren Akkreditierungsantrag online über die FIA unter fia.com/media stellen. Akkreditierungsschluss ist hier der 27. Juni.


    ADAC Formel 4-Kalender 2019

    26.04. - 28.04.2019 Motorsport Arena Oschersleben
    07.06. - 09.06.2019 Red Bull Ring Spielberg/A
    26.07. - 28.07.2019 Hockenheimring (mit Formel 1)
    09.08. - 11.08.2019 Zandvoort/NL
    16.08. - 18.08.2019 Nürburgring
    13.09. - 15.09.2019 Hockenheimring
    27.09. - 29.09.2019 Sachsenring


    Pressekontakt
    ADAC Formel 4
    SID Marketing
    Tel.: +49 (0)221 99880 305
    E-Mail: adac-motorsport@sid-marketing.de

    Oliver Runschke, ADAC Motorsport- und Klassik-Kommunikation
    Tel.: +49 (0)89 7676 6965
    E-Mail: oliver.runschke@adac.de

    Kay-Oliver Langendorff, Leiter Motorsport- und Klassik-Kommunikation und Sponsoring
    Tel.: +49 (0)89 7676 6936
    E-Mail: kay.langendorff@adac.de

    www.adac.de/motorsport