• Paderborner Unternehmen sorgt rund um die Uhr für Personen- und Objektschutz beim ATP 500er-Wettbewerb
  • Turnierdirektor Ralf Weber: „Wir freuen uns, die Partnerschaft fortzusetzen“
  • Jürgen Urban, Geschäftsführender Gesellschafter ADU: „Wir erfüllen diese Aufgabe mit einem hohen Maß an Verantwortung“

    HalleWestfalen, 21. Juni -
    Die NOVENTI OPEN und die Paderborner ADU Service Gruppe haben ihre vertragliche Zusammenarbeit bei dem ATP 500er-Turnier um weitere drei Jahre von 2020 bis 2022 verlängert. ADU sorgt bei Deutschlands hochwertigstem Tenniswettbewerb rund um die Uhr für den nötigen Personen- und Objektschutz und leistet weitere Organisationsdienste. „ADU steht für Zuverlässigkeit und Qualität. Wir freuen uns deshalb, die Partnerschaft in den kommenden Jahren fortzusetzen“, sagt Turnierdirektor Ralf Weber.

    Die ADU Gruppe arbeitet auch bei weiteren Konzerten und Veranstaltungen mit der Gerry Weber Management & Event GmbH & Co. OHG zusammen. „Wir sind sehr gern Partner hier in Halle. Der Einsatz gerade beim Tennisturnier ist eine anspruchsvolle Aufgabe, der wir mit einem hohen Maß an Verantwortung nachkommen“, erklärt Jürgen Urban, Geschäftsführender Gesellschafter der ADU Gruppe.

    Das 1993 gegründete Unternehmen beschäftigt deutschlandweit rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, bei dem Tennisevent sind 140 Beschäftigte im Einsatz. Neben dem Firmensitz in Paderborn hat ADU unter anderem Niederlassungen in Ratingen, Kassel, Bielefeld und Hannover. Der Jahresumsatz beläuft sich auf ca. 40 Millionen Euro. Die unternehmerischen Aktivitäten sind schwerpunktartig in der Region OWL angesiedelt, so arbeitet ADU auch beim großen Libori-Fest Ende Juli und Anfang August in Paderborn.

    NOVENTI OPEN
    Sascha Detlefsen
    Leiter Pressestelle
    Tel.: +49 (0)5201/ 895 373
    E-Mail: s.detlefsen@gerryweber-world.de