Gibraltar, 5. Juli 2019 (pps) - Laut Sportwettenanbieter bwin gehen die noch verbliebenen deutschen Tennisstars mit unterschiedlichen Chancen in ihre nächsten Partien. French-Open-Doppel-Champion Andreas Mies und seine chilenische Partnerin Alexa Guarachi sind am Freitag (5. Juli, ab ca. 18.45 Uhr) in der ersten Runde des Mixed-Wettbewerbs klare Außenseiter gegen die Tennis-Legenden Serena Williams und Andy Murray.

Rütteln Mies und Guarachi erfolgreich am Denkmal der Superstars, können sich Wettfans über das 4,25-Fache des Einsatzes freuen. Ein Sieg von Williams/Murray ist bei bwin mit Quote 1,18 notiert.

Spätstarter Jan-Lennard Struff steht laut bwin im Duell gegen den Kasachen Mikhail Kukushkin (Quote 3,70) vor einem weiteren Karrierehöhepunkt. Erreicht der Warsteiner am Samstag (6. Juli, 11.00 Uhr) wie zuletzt bei den French Open das Achtelfinale, zahlt bwin das 1,26-Fache zurück. Ein Wimbledon-Sieg des 29-Jährigen ist mit Quote 126,00 notiert.

Parallel zu Struff bekommt es Julia Görges mit keiner Geringeren als der 23-maligen Major-Siegerin Serena Williams zu tun. bwin sieht die US-Amerikanerin (Quote 1,45) im Vorteil. Einen Triumph der deutschen Nummer 2 taxiert bwin mit Quote 2,70, der Wimbledon-Sieg von Görges ist mit Quote 51,00 notiert.

Sieg-Quote Mixed 1. Runde

Williams-Murray, USA/GBR (1.18) Guarachi-Mies, CHI/GER (4.25)

Sieg-Quote Herren 3. Runde

Jan-Lennard Struff, GER (1.26) Mikhail Kukushkin, KAZ (3.70)

Sieg-Quote Damen 3. Runde

Serena Williams, USA (1.45) Julia Görges, GER (2.70)

Gesamtsieg Herren

Novak Djokovic, SRB (1.80)

Roger Federer, SUI (4.00)

Rafael Nadal, ESP (6.00)

...

Jan-Lennard Struff, GER (126.00)

...

Gesamtsieg Damen

Ashleigh Barty, AUS (1.80)

Karolina Pliskova, CZE (4.00)

Serena Williams, USA (6.00)

...

Julia Görges, GER (51.00)

...