Hennef/Dortmund, 18. Juli - Am kommenden Wochenende (20./21. Juli 2019) findet der dritte Saisonspieltag der Blindenfußball-Bundesliga (DBFL) statt. Die DBFL-Teams sind dann bei der Mannschaft von Borussia Dortmund zu Gast und werden am Samstag und Sonntag insgesamt neun Spiele absolvieren. Gespielt wird im Stadion an der Weiche im Dortmunder Stadtteil Kirchderne (Derner Straße 423b, 44329 Dortmund). Der Eintritt ist frei. Höhepunkt ist das Revierderby Borussia Dortmund gegen den FC Schalke 04 am Sonntag um 15 Uhr.

Den Auftakt bestreiten am Samstag die Teams der Spielgemeinschaft Viktoria Berlin/PSV Köln und des FC Schalke 04 (9 Uhr). Im Anschluss treffen die Sportfreunde Blau-Gelb Blista Marburg und der aktuelle Tabellenführer FC St. Pauli aufeinander (11 Uhr). Danach trifft Rekordmeister MTV Stuttgart auf den Gastgeber Borussia Dortmund (13 Uhr). Am Nachmittag spielen die SG Viktoria Berlin/PSV Köln und die SF BG Blista Marburg in ihrer jeweils zweiten Partie gegeneinander (15 Uhr), ehe zum Schluss der FC St. Pauli und Borussia Dortmund aufeinandertreffen (17 Uhr).

Revierderby zum Abschluss des Spieltages

Den Spieltag am Sonntag leitet der amtierende deutsche Meister MTV Stuttgart mit seiner Partie gegen den FC Schalke 04 ein (9 Uhr). Um 11 Uhr trifft der derzeitige Tabellenletzte SG Viktoria Berlin/PSV Köln auf den bisher noch ungeschlagenen Tabellenführer FC St. Pauli. Das Team der SF BG Blista Marburg trifft um 13 Uhr auf die Mannschaft des MTV Stuttgart, ehe der Spieltag mit dem Revierderby Borussia Dortmund gegen den FC Schalke 04 (15 Uhr) zu Ende geht. Vor Beginn dieses Spiels wird die Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann eine Rede halten. „Wir sind überaus glücklich, dass dieses Mal Frau Poschmann eine Rede halten wird. In so einer fußballbegeisterten Stadt wie Dortmund wird auch der Blindenfußball hervorragend angenommen und gefördert“, so Hasan Caglikalp, Sprecher des Gastgebers.

Freier Eintritt/Spielbeschreibung für blinde und sehbehinderte Menschen

Der Eintritt zu den Spielen ist frei. Für blinde und sehbehinderte Menschen werden die Partien vor Ort durch Spielbeschreiber kommentiert. Alle Spiele werden live im Internet übertragen und können über www.blindenfussball.de angehört werden. Der nächste Spieltag findet am 10. und 11. August 2019 in Stuttgart statt. Das Saisonfinale wird wenige Wochen später, am 31. August 2019, auf dem Tbilisser Platz in Saarbrücken ausgetragen. Dann steht fest, wer sich in diesem Jahr den Titel des Deutschen Meisters im Blindenfußball sichert.



Kontaktadresse
DFB-Stiftung Sepp Herberger
Mandana Büscher
Sachbearbeiterin
Sövener Straße 50 l 53773 Hennef
Tel. 02242 - 918 85 15
Fax 02242 - 918 85 21
Mobil 0171 - 207 47 59
E-Mail Mandana.Buescher@Sepp-Herberger.de
www.sepp-herberger.de
Facebook www.facebook.com/seppherbergerstiftung