Unterföhring, 29. August – Neven Subotic, aktuell bei Fußball-Bundesliga-Aufsteiger Union Berlin unter Vertrag, stellt zwei Tage vor dem Aufeinandertreffen mit seinem Ex-Klub Borussia Dortmund (31. August, 18.30 Uhr, live auf Sky) klar, dass er auf dem Platz nichts zu verschenken hat. „Beim BVB war es eine sehr besondere Zeit für mich persönlich und vor allem natürlich auch für den Verein, deshalb ist es für alle Seiten eine richtige Verbindung“, sagte Subotic, der 2011 und 2012 zweimal Deutscher Meister mit dem BVB wurde, im exklusiven Interview mit Sky Sport News HD. „Aber klar ist auch: wenn Fußball angesagt ist und wir auf dem Platz stehen, dann gibt's keine Geschenke. Die Jungs von Dortmund bekommen genau die gleiche Behandlung wie die von Augsburg. Da gibt es keine Freunde mehr.“

Zu den Chancen auf den ersten Bundesligasieg in der Vereinsgeschichte von Union sagte Subotic: „Das Schöne am Fußball und Sport ist, dass schon so oft Dinge geschehen sind, die keiner erwartet hat – und ich hoffe, dass wir so eine ähnliche Geschichte am Samstag für uns schreiben können. Das wäre bedauerlich für Dortmund, aber die werden noch genug Chancen in der Liga haben, um Punkte zu holen.“


Kontakt für Journalisten
Sportkommunikation Sky
Tel.: +49 (0) 89/9958 6883, +49 (0) 89/9958 6338