München, 13. September - Mit dem Grand Prix in San Marino am kommenden Wochenende (15. September) geht die MotoGP-Weltmeisterschaft 2019 so langsam in die finale Phase. Sieben Rennen stehen bis Mitte November noch auf dem Programm. Aktuell führt Superstar Marc Márquez aus Spanien das WM-Ranking mit 78 Punkten Vorsprung vor dem Italiener Andrea Dovizioso an.

Die Fans dürfen sich auf dem Misano Circuit auf packende Duelle freuen, entschieden zuletzt doch nur Hundertstelsekunden über Sieg und Niederlage. So fehlten Márquez, der in San Marino seinen zehnten Podiumsplatz in Folge perfekt machen kann, Ende August in Silverstone lediglich 0,013 Sekunden zum Sieg, den sich sein Landsmann Alex Rins schnappte. Zwei Wochen zuvor hatte Dovizioso den GP in Spielberg mit 0,213 Sekunden vor Márquez gewonnen. Beide machten auch 2018 in San Marino den Sieg unter sich aus: Damals hatte der Italiener am Ende die Nase vorne. Daran würde er am Sonntag nur allzu gerne anknüpfen, um den Rückstand im WM-Gesamtklassement auf Márquez weiter zu verkürzen.

Das MotoGP-Rennen auf dem Misano Circuit wird von ServusTV am Wochenende live und ausführlich sowie mit einem hochkarätig besetzten Expertenteam übertragen.

MotoGP - Grand Prix auf dem Misano Circuit in San Marino am 14. und 15. September bei ServusTV:

Samstag (14. September):
12:25 Uhr: Moto3 Qualifying LIVE
13:30 Uhr: MotoGP 4. Freies Training LIVE
14:10 Uhr: MotoGP Qualifying LIVE
15:05 Uhr: Moto2 Qualifying LIVE
15:50 Uhr: Analyse Qualifying LIVE

Sonntag (15. September):
10:20 Uhr: Vorbericht
11:00 Uhr: Moto3 Rennen LIVE
12:00 Uhr: Moto2 Rennen LIVE
13:20 Uhr: MotoGP Rennen LIVE
14:45 Uhr: Analyse Rennen LIVE

Pressekontakt:

Gehring Sport & Medien, Harald Gehring,
T: +49 (0)212 645 790 01
E: harald@gehring-sport-medien.de

Felicia Ruf, Communications Manager ServusTV Deutschland
T: +49 (0)89 2060 35 263
E: felicia.ruf@redbull.com