• Eine weitere Saison voller Highlights in der LANXESS arena
  • Pressekonferenz mit Josef Sommer, Geschäftsführer von KölnTourismus,
  • Haie-Geschäftsführer Philipp Walter
  • David Keller, Projektleiter von Semmel Concerts und Arena-Geschäftsführer Stefan Löcher

    Köln, 9. Oktober 2019 - In den ersten 218 Tagen des Jahres 2019 fanden in der Kölner LANXESS arena 128 Events mit 1.356.846 Besuchern statt. Damit steht Deutschlands größte und bestbesuchte Multifunktionsarena auch im internationalen Arenen-Vergleich an der Weltspitze. Nach einem Sommer, der ganz im Zeichen der LED-Installationen stand, blickt die LANXESS arena auf eine mit zahlreichen Highlights gespickte Event-Saison 2019/20.


    Die aus Veranstaltungssicht etwas ruhigeren Sommermonate wurden genutzt, um den Innenraum der LANXESS arena mit modernster LED-Technik der Firma Expromo auszustatten. So prangt über dem ersten Logenring ein 302,4 Meter langes, aus 394 Modulen bestehendes Fascia Board. Der alte Videowürfel direkt über dem Zentrum des Innenraums ist durch vier 8 x 4,5 Meter große LED-Displays ersetzt worden. Diese lassen sich je nach Notwendigkeit einzeln verfahren und in ihrer Höhe verstellen. „Die neue LED-Infrastruktur ermöglicht es uns, Show- und Unterhaltungselemente noch besser zu transportieren und das Live-Erlebnis der Besucher zu intensivieren“, zeigt sich Stefan Löcher angetan von den Neuinstallationen.

    Stars aus Show, Sport und Karneval in Deutz

    In der zweiten Jahreshälfte stehen mit drei Seeed-Shows und Konzerten von Michael Bublé und Volbeat sowie dem 25. Jubiläum der Night of the Proms bereits die nächsten hochkarätigen Shows im Kalender der Kölner Großarena. Im kommenden Jahr werden mit Elton John, Billie Eilish, Queen, Celine Dion, Lana Del Rey sowie den Jonas Brothers und den Champions League Finalturnieren im Handball und Basketball wieder zahlreiche Weltstars aus Show und Sport in Köln-Deutz erwartet. Eine ebenso starke Nachfrage herrscht aktuell nach deutschsprachigen Acts und Künstlern. So dürfen sich die Arena-Besucher unter anderem auf zwei Heimspiele von Carolin Kebekus und Konzerte von Sarah Connor, Deichkind, Roland Kaiser sowie AnnenMayKantereit freuen. Mit Events, wie „Elfter im Elften“, 15 Ausgaben der „Lachenden Kölnarena“ und einer „Lachenden PÄNZ arena“ wird zudem auch in der neuen Eventsaison 2019/20 wieder Karneval gefeiert.

    Wirtschaftsfaktor und Imageträger

    Mit durchschnittlich 200 Veranstaltungen und zwei Millionen Besuchern im Jahr ist die LANXESS arena direkter und indirekter Arbeitgeber für mehrere Hundert Kölnerinnen und Kölner und sorgt für einen Umsatz jährlich von mehr als 500 Millionen Euro in Köln und der Region. Damit ist Deutschlands größte und mit Abstand bestbesuchte Multifunktionsarena ein enormer Wirtschaftsfaktor für die Stadt und das Umland. Zu den exklusiven Events reisen zahlreiche Besucher aus dem Umland sowie dem benachbarten Ausland nach Köln. Besucherbefragungen zeigen, dass die durchschnittliche Anreise der Gäste bei exklusiven Konzerten und Shows bei knapp 300 Kilometern liegt und rund 20 Prozent der Besucher mindestens eine Nacht in Kölner Hotels übernachten. Die Hälfte davon bleibt sogar zwei bis drei Nächte in der Domstadt. Das macht im Jahr etwa 600.000 Hotelübernachtungen in Köln.

    „Hier in der Arena werden in Millionen-Ausgabe Glücksgefühle und Emotionen generiert. Dies hat einen enormen Werbewert für die Stadt“, beschreibt Josef Sommer, Geschäftsführer von KölnTourismus, die Bedeutung der LANXESS arena für die Region. „Köln spielt wirklich in der ersten Liga, in Deutschland gibt es nichts Vergleichbares. Mit den Veranstaltungen produziert die Arena für den Wirtschaftsstandort Köln über das gesamte Jahr hinweg Reise-Anlässe. Das schafft eine ausgeglichene und stetige Auslastung der Hotellerie.“

    Einer der Veranstalter, der regelmäßig in der LANXESS arena zu Gast ist, ist die Semmel Concerts Entertainment GmbH. Projektleiter David Keller zeigt sich bei der heutigen Pressekonferenz überzeugt davon, dass die Zusammenarbeit mit der LANXESS arena auch in den kommenden Jahren von Erfolg gekrönt sein wird: „Wir veranstalten hier in Köln ca. 60 bis 80 Veranstaltungen im Jahr, davon einen Großteil in der Arena. Fast zwei Drittel aller Besucher unserer Köln-Events kommen in die LANXESS arena, dieses Jahr etwa 150.000. Das ist phänomenal und eine großartige Aussage für den Event-Standort Köln.“

    Seit der Arena-Eröffnung 1998 sind die Kölner Haie Dauergast im Henkelmännchen. KEC-Geschäftsführer Philipp Walter untermauert die Zusammenarbeit mit beeindruckenden Zahlen und blickt voller Zuversicht in die Zukunft: „Seit 1998 haben wir in der Arena 652 Spiele absolviert und 7,8 Millionen Zuschauer hierher gelockt. Die Arena und die Haie sind seit nunmehr 22. Saisons eine Erfolgsgeschichte, die wir natürlich liebend gerne weiterschreiben wollen.“

    „Schon heute stehen 191 Events fix in unserem Kalender für die nächsten Monate“, blickt Stefan Löcher voller Vorfreude auf die Saison 2019/20. „Durch den ausgewogenen Mix aus Konzerten, Show- und Comedy-Events sowie hochklassigen Sportformaten können wir unseren Gästen auch in der aktuellen Saison ein abwechslungsreiches Programm bieten, das schon jetzt wenige Wünsche offenlässt – und es werden noch einige Hochkaräter hinzukommen“.





    Kontakt für Rückfragen
    ARENA Management GmbH
    Tomasz Grenke
    Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Telefon: 0221-802-2100
    Fax: 0221-802-2199
    E-Mail: presse@lanxess-arena.de