• Milosavljev glücklich „Gratulation an meine ganze Mannschaft“
• Sky Experte Stefan Kretzschmar „Milosavljev war der entscheidende Mann“

Magdeburg, 21. November 2019 –
Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie eine Stimmensammlung zur Partie der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga zwischen SC Magdeburg und Füchse Berlin (27:29).

Bennet Wiegert (Trainer SC Magdeburg) ...
... zum Spiel:
„Es ist schmerzhaft, denn wir haben alles reingesteckt. Zum Ende hin war es nur noch Kampf statt Qualität, denn wir mussten sehr viel umstellen. Durch die Ausfälle waren wir gezwungen, eine Formation zu wählen, die wir so im Training noch nie ausprobiert haben. Ich kann den Jungs keinen Vorwurf machen. Nur die Qualität im Wurf hat uns gefehlt, oder die starke Torhüterleistung der Füchse.“
... über die Schiedsrichterleistung: „Die Zuschauer haben es verdient, die besten Spieler zu sehen. Das Problem begann, als die Schiedsrichter mir nach drei Spielminuten mitgeteilt haben, sie hätten sich vorgenommen, hier zu bestehen. Ich weiß nicht, ob dies noch unparteiisch ist. Sie haben es bestimmt nur gut gemeint und wollten alles richtig machen. Aber wenn man nach Magdeburg kommt und sich bereits etwas vornimmt, dann ist es für mich schwierig, dort noch eine Unparteilichkeit zu sehen. Aber daran hat es am Ende nicht gelegen.“

Matthias Musche (SC Magdeburg) ...
... zum Spiel:
„Es war ein verrücktes Spiel, insbesondere wegen der beiden roten Karten. Ein großer Grund für die Niederlage war der Torhüter von Berlin, der enorm viele Bälle pariert hat. Man muss es sich nun anschauen und dann kann man genauer sagen, woran es gelegen hat. Aber aktuell will man sich nur noch verstecken.“

Velimir Petkovic (Trainer Füchse Berlin) ...
... zum Spiel:
„Wir haben uns sehr gut vorbereitet und wir konnten dies auch im Spiel umsetzen. Unser Start in diese Saison war nicht gut, aber wir sind jetzt mit der gleichen Mannschaft einige Wochen weiter. Man erkennt, dass dieses Team lebt und ich habe gesagt, dass wenn wir in Magdeburg gewinnen, werden wir bis Weihnachten einen tollen Lauf haben.“

Dejan Milosavljev (Torhüter Füchse Berlin) ...
... zum Spiel:
„Ich gratuliere meiner gesamten Mannschaft und es war toll, vor so einer Atmosphäre spielen zu können. Wir haben uns sehr gut vorbereitet und ein Derby spielt man nicht einfach so. Man benötigt dafür viel Herz und das haben wir gezeigt.“

Hans Lindberg (Füchse Berlin) ...
... zum Spiel:
„Wir haben alles gezeigt und immer an den Sieg geglaubt, das hat uns sehr geholfen.“

Michael Müller (Füchse Berlin) ...
... zum Spiel (vor dem Spiel):
„Ich freue mich auf eine der lautesten Hallen der Liga. Das Magdeburger Publikum hat bei uns in Berlin bereits gezeigt, wie laut sie sind. Hier in Magdeburg wird es definitiv noch lauter.“

Sky Experte Stefan Kretzschmar ...
... zum Spiel:
„Dejan Milosavljev war mit seinen Paraden der entscheidende Mann bei den Füchsen.“



Für Rückfragen
O-Ton-Service HBL/mw
Daniel Mayr (Mayr@liquimoly-hbl.de)
Mehr Informationen unter www.liquimoly-hbl.de/de