• Das Jahr 2020 in der LANXESS arena
  • Elton John, Sting, Queen & Adam Lambert, Carlos Santana, a-ha, die Ärzte, die Toten Hosen, Billie Eilish u.v.m.
  • Dazu Spitzensport u.a. mit dem VELUX EHF FINAL4, dem Turkish Airlines EuroLeague Final Four, der ESL One, dem KEC u.v.m.

    Köln, 18. Dezember, 2019 -
    Das Jahr 2019 ist so gut wie Geschichte und wurde mit 175 Events und rund 1,9 Millionen Besuchern erfolgreich über die Bühne der LANXESS arena gebracht. Doch das, was im Jahr 2020 auf die Domstadt und die gesamte Region wartet, stellt diese stolze Bilanz problemlos in den Schatten. Bereits jetzt stehen über 165 Events bis zum Jahresende fest im Terminkalender des Henkelmännchens. Darunter befinden sich Weltstars, Idole der deutschen Musikgeschichte, Europas Sportelite und viele weitere Highlights.

    Waren mit Barack Obama, Shawn Mendes, Hugh Jackman oder Ariana Grande doch in diesem Jahr erst absolute Weltstars am Rhein zu Gast, die die Arena allesamt restlos ausverkauft haben, so kommen im Jahr 2020 direkt viele weitere Vertreter der internationalen Promi-Elite, wie z.B. Sting, Billie Eilish, Queen & Adam Lambert, Céline Dion, Lana Del Rey, die Jonas Brothers, Carlos Santana, a-ha oder James Blunt.

    Auch in der Welt des Sports gibt es wieder einige Highlights für die Kölner Fans. Bei den Champions League Finalturnieren im Handball und im Basketball werden wieder zahlreiche Weltklasse-Athleten in Köln-Deutz erwartet. Damit finden zum ersten Mal gleich beide Entscheidungsserien der zwei größten Hallensportarten Europas in ein und derselben Location statt. Während das VELUX EHF FINAL4 im Handball bereits zum elften Mal in Folge im „Henkelmännchen“ gastiert, debütiert das Turkish Airlines EuroLeague Final Four, das wichtigste Vereinsturnier im europäischen Basketball, nächstes Jahr in Deutz. Des Weiteren ist die LANXESS arena weiterhin Heimspielstätte der Kölner Haie in der Deutschen Eishockey-Liga.

    Eine starke Nachfrage herrscht aktuell auch nach deutschsprachigen Musik-Acts und Künstlern. So dürfen sich die Arena-Besucher unter anderem auf zwei Unplugged-Auftritte der Toten Hosen, ein „Heimspiel“ von AnnenMayKantereit oder die erste Arena-Show der Ärzte seit 2012 freuen. Mit Events, wie „Elfter im Elften“, 15 Ausgaben der „Lachenden Kölnarena“ und einer „Lachenden PÄNZ arena“ wird zudem auch im neuen Eventjahr wieder das bunte Karnevalstreiben zelebriert. Außerdem melden sich die Bläck Fööss an Silvester zurück, um den Abschluss ihres 50-jährigen Jubiläumsjahres gebührend zu feiern.

    Auch Abschiede werden 2020 gefeiert. Die LANXESS arena wird der Ort der letzten Deutschland-Show und gleichzeitig der vorletzten Show aller Zeiten von Sunrise Avenue sein. Die finnische Rockband um Frontmann Samu Haber verkündete Anfang Dezember das Ende der Bandgeschichte im Anschluss an die Abschiedstour. Wohl noch aufreibender wird der Abschied von Elton John. Die britische Pop-Legende ist bereits seit über einem Jahr auf „Farewell Yellow Brick Road“-Tour über den ganzen Globus. Im September und im Oktober spielt der „Tiny Dancer“-Sänger dann gleich drei Mal im Henkelmännchen, um sich gebührend von seinem deutschen Publikum zu verabschieden.

    Arena-Geschäftsführer Stefan Löcher blickt bereits voller Vorfreude auf die kommenden 365 Tage: „2020 wird ein tolles Jahr und eine tolle Zeit, nicht nur für uns als LANXESS arena, sondern auch für alle Kölner, für Sportfans in ganz Deutschland und insbesondere für die Region. So viele grandiose Künstler, zwei Final-Turniere, Abschiede und Newcomer. Alles ist dabei! Den Leuten einen solchen Mix präsentieren zu können, fühlt sich überragend an.“


    Kontakt für Rückfragen
    ARENA Management GmbH
    Tomasz Grenke
    Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Telefon: 0221-802-2100
    Fax: 0221-802-2199
    E-Mail: presse@lanxess-arena.de