• Online-Qualifying beginnt am 24. Januar
  • 20 permanente Startplätze werden bis Mitte März vergeben
  • ADAC GT Masters eSports Championship mit 80.000 Euro Preisgeldtopf

    München, 16. Januar 2020
    - Ab dem 24. Januar startet das Rennen um die ADAC GT Masters eSports Championship 2020 und den Preisgeldtopf von 80.000 Euro in Geld- und Sachpreisen. Dann beginnt das Qualifying für die insgesamt 20 permanenten Startplätze bei den acht Rennen der eSports Championship auf der Plattform RaceRoom. In insgesamt vier Online-Wettbewerben von Januar bis März können sich Sim-Racer jeweils fünf permanente Startplätze sichern. Die Teilnahme am Qualifying der ADAC GT Masters eSports Championship 2020 ist kostenlos, im Qualifying werden die benötigten digitalen Versionen der Fahrzeuge von RaceRoom gestellt. Das Reglement zum Qualifying ist unter adac.de/esports verfügbar.

    Das zweistufige Online-Qualifying startet am 24. Januar. In einem Leaderboard-Wettbewerb haben die Simracer die Möglichkeit, eine Bestzeit zu setzen. Die schnellsten 30 Fahrer aus dem Zeitfahren nehmen dann am 7. Februar an jeweils zwei Shoot-Out-Rennen teil. Die fünf Gesamtbesten der beiden Shoot-Out-Rennen erhalten einen permanenten Startplatz für alle acht Rennen der ADAC GT Masters eSports Championship 2020. Es folgen bis Mitte März drei weitere Leaderboard-Wettbewerbe mit anschließenden Shoot-Outs, in denen jeweils fünf weitere permanente Starter ermittelt werden. Jeder Fahrer kann im Sinne der Chancengleichheit nur maximal an einem Shoot-Out-Event teilnehmen.

    Neben den 20 permanenten Startplätzen werden in einem separaten Qualifying im Vorfeld der Rennen zu einem späteren Zeitpunkt vier Wild Cards pro Veranstaltung vergeben.

    Der Saisonauftakt und damit das erste Live-Event der ADAC GT Masters eSports Championship 2020 startet am Samstag, 25. April 2020 im Rahmen des ADAC GT Masters in der Motorsport Arena in Oschersleben. Alles Wissenswerte zur eSports Championship steht unter adac.de/esports zur Verfügung, Die ADAC GT Masters eSports Championship wird unterstützt von KW Automotive, RaceRoom, Pirelli und der ADAC Vorteilswelt.

    Qualifying ADAC GT Masters eSports Championship 2020

    24.01.-02.02.2020: Leaderboard Competition I (Oschersleben)
    07.02.2020: Shootout I (Oschersleben + Most)
    07.02.-16.02.2020: Leaderboard Competition II (Red Bull Ring)
    21.02.2020: Shootout II (Red Bull Ring + Zandvoort)
    21.02. - 01.03.2020: Leaderboard Competiton III (Nürburgring)
    06.03.2020: Shootout III (Nürburgring + Hockenheimring)
    06.03.-15.03.2020: Leaderboard Competition IV (Sachsenring)
    20.03.2020: Shootout IV (2* Sachsenring)