• Zeitz glücklich „Müssen aus diesem Sieg Selbstvertrauen tanken“
• Bitter stellt fest „Wir waren emotional stärker“

Melsungen, 13. Februar 2020 –
Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie eine Stimmensammlung zur Partie der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga zwischen der MT Melsungen und dem TVB 1898 Stuttgart (21:26).

Finn Lemke (MT Melsungen) ...
... zum Spiel:
„Ich bin zutiefst enttäuscht, dass wir es nicht geschafft haben, unsere Pläne umzusetzen. Wir haben den Faden verloren und das macht mich sehr traurig. Allerdings bin ich auch optimistisch, dass wir gemeinsam als Mannschaft diese Niederlage verarbeiten und nach vorne schauen werden.“

Johannes Bitter (Torhüter TVB 1898 Stuttgart) ...
... zum Spiel und zur Rückkehr von Christian Zeitz:
„Es war sehr schön, wie ruhig es für uns am Ende war. Die Melsunger waren enttäuscht, denn ihre Leistung war nicht sonderlich gut. Wir waren emotional stärker und das hat den Unterschied ausgemacht. Christian Zeitz ist ein Mann, der sofort loslegen kann und das haben wir in Melsungen gesehen.“

Christian Zeitz (TVB 1898 Stuttgart) ...
... zum Spiel und seine Rückkehr in die Bundesliga:
„Meine Rückkehr verlief ganz gut. Allerdings habe ich auch einige Bälle verworfen. Ich denke, dies ist der Nervosität zuzuschreiben und ich glaube, es wird nach und nach wieder besser. In Kiel werden bestimmt gemischte Gefühle auftreten, denn einige Zuschauer werden sich freuen mich zu sehen, andere werden mich auspfeifen. Dies bin ich allerdings gewohnt. Wir müssen aus unserem Sieg nun Selbstvertrauen tanken und mit gestärkter Brust nach Kiel fahren.“
... über seine Rückkehr in die Bundesliga (vor dem Spiel): „Ich freue mich, dass mir die Mannschaft und der Trainer das Vertrauen geschenkt haben, um wieder in der Bundesliga spielen zu dürfen. Mit meinen 39 Jahren kann ich Erfahrung in das Stuttgarter Spiel bringen und werde versuchen, der Mannschaft so gut es geht zu helfen. Man kann von diesem Sport nie genug bekommen und ich freue mich, wieder zurück zu sein.“


Für Rückfragen
O-Ton-Service HBL/mw
Daniel Mayr (Mayr@liquimoly-hbl.de)
Mehr Informationen unter www.liquimoly-hbl.de/de