• Haass enttäuscht „Wir stecken mitten im Abstiegskampf“
  • Matschke glücklich „Wir hätten uns nur selber schlagen können“


    Erlangen, 27. Februar 2020
    – Sehr geehrte Medienpartner, anbei erhalten Sie eine Stimmensammlung zur Partie der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga zwischen HC Erlangen und Die Eulen Ludwigshafen (23:27).

    Michael Haass (HC Erlangen) ...
    ... zum Spiel:
    „Die 23 Gegentreffer sind aktuell unser Saisondurchschnitt und das ist unser größtes Problem. Wir schaffen es nicht, mehr Tore zu erzielen. Nun sind wir in einer Situation, in der wir uns vor der Saison nicht gesehen haben. Wir stecken mitten im Abstiegskampf. Für die Eulen war der Sieg ein klares Signal, dass sie nun mehr an den Klassenerhalt glauben, als sonst. Wir müssen schleunigst zusehen, dass wir wieder aus dieser Situation herauskommen. Alle versuchen es, aber wir schaffen es nicht, den Schalter in Richtung Abstiegskampf umzulegen. Irgendetwas fehlt bei uns. Wir schaffen es nur als Mannschaft zusammen, dort wieder heraus zu kommen.“

    Benjamin Matschke (Trainer Die Eulen Ludwigshafen) ...
    ... zum Spiel:
    „Wir haben so viele gute Auswärtsauftritte gehabt und dieses Mal waren wir einfach dran. Die Mannschaft hat es endlich bis zum Ende durchgezogen und hatte das ein oder andere Quäntchen Glück. Wir hätten uns nur selbst schlagen können. Die Tabelle interessiert mich nicht, denn wir haben es bereits zwei Jahre in Folge geschafft, diese auszublenden. Am letzten Spieltag entscheidet sich alles. Wir wollen wieder die Klasse halten und dafür kämpfen wir.“

    Dominik Mappes (Die Eulen Ludwigshafen) ...
    ... zum Spiel:
    „Es ist ein ungewohntes Gefühl, die Abstiegsränge zu verlassen. Ich weiß nicht, ob es das in der Eulen-Historie jemals gegeben hat. Wir sind sehr glücklich und konnten fast alles perfekt umsetzen. Nach diesem Spiel ist einiges an Last von meinen Schultern gefallen, denn ich bin froh, dass es mir gelungen ist, der Mannschaft mit meinen Toren geholfen zu haben.“

    Für Rückfragen:
    O-Ton-Service HBL/mw
    Daniel Mayr (Mayr@liquimoly-hbl.de)
    Mehr Informationen unter www.liquimoly-hbl.de/de