• Nachholtermine werden gesucht
  • Behörden ordnen Pauschalabsage von Großveranstaltungen in Nordrhein-Westfalen mit über 1000 Besuchern an

    Köln, 11. März 2020 -
    Am gestrigen Dienstag, den 10. März 2020, verkündete Karl-Josef Laumann, Gesundheitsminister des Landes Nordrhein-Westfalen, in der Landeshauptstadt Düsseldorf einen Erlass gemäß Infektionsschutzgesetz, nach dem fortan Großveranstaltungen mit über 1000 zu erwartenden Besuchern in Nordrhein-Westfalen abgesagt werden müssen. Die ARENA Management GmbH (AMG) informiert folgend über den Prozess der Ticketerstattung.

    Die Vorbereitungen auf den nun eingetretenen Fall liefen bereits seit einigen Tagen. Die Koordination von Ersatzterminen hatte dabei höchste Priorität, weswegen die AMG zuversichtlich ist, dass die Großzahl der betroffenen Veranstaltungen nachgeholt werden kann.

    Arena-Geschäftsführer Stefan Löcher zu der für die Eventbranche einschneidenden Entscheidung: „Die Gesundheit aller Besucher und Mitarbeiter hat Priorität, daher können wir die Entscheidung der Politik natürlich grundsätzlich nachvollziehen. Dennoch bedauern wir es für all unsere Gäste, die sich seit Monaten auf die Konzerte und Shows gefreut haben. Für uns ist der wirtschaftliche Schaden natürlich immens, da enorm hohe Fixkosten für den Betrieb unserer hundertprozentig privatwirtschaftlich betriebenen Arena anfallen und wir bis auf Weiteres ohne Einnahmen dastehen. Zudem sind die dramatischen Auswirkungen auf unsere Zulieferer und externen Dienstleister nicht von der Hand zu weisen. Daher arbeiten wir weiterhin gemeinsam mit allen Veranstaltern und Künstlern daran, schnellstmöglich Nachholtermine zu koordinieren, was aufgrund von Terminkonflikten im weltweiten Tourneegeschäft nicht trivial ist. Wir informieren dann stets über unsere Kanäle welches Konzert erfolgreich neu terminiert werden konnte.“

    Bei einem etwaigen Ausfall einer Veranstaltung, für die kein Ersatztermin gefunden werden kann, erfolgt die Abwicklung der Erstattung des Ticketgrundpreises über den Veranstalter. Dieser regelt die Rückabwicklung gemäß seinen individuellen Geschäftsbedingungen, auf die die AMG keinen Einfluss hat.

    Die Veranstalter der Events in der LANXESS arena sind im Eventkalender unter https://www.lanxess-arena.de/events-tickets/eventkalender auf der Detailseite der jeweiligen Veranstaltung einsehbar.

    Für die kommenden Wochen standen viele hochkarätige Veranstaltungen im Programm der Deutzer Multifunktionsarena, darunter eine ausverkaufte Show der Kölner Band AnnenMayKantereit. Auch Weltstars, wie James Blunt oder Carlos Santana, wären zu Gast im Henkelmännchen gewesen.


    Bis Karfreitag wären folgende Veranstaltungen
    in der LANXESS arena von dem Erlass betroffen:



    Freitag, 13. März 2020 AnnenMayKantereit
    Samstag, 14. März 2020 Star Wars in Concert
    Dienstag, 17. März 2020 James Blunt
    Samstag, 21. März 2020 Disney in Concert
    Montag, 23. März 2020 Carlos Santana
    Donnerstag, 26. März 2020 Polizeivereidigung
    Freitag, 27. März 2020 Personalversammlung der Kölner Kindertagesstätten
    Samstag, 28. März 2020 Easy Shqip
    Montag, 30. März 2020 Santiano
    Dienstag, 31. März 2020 Loredana
    Donnerstag, 02. April 2020 Sascha Grammel
    Samstag, 04. April 2020 The Australian Pink Floyd Show

    Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!
    ARENA Management GmbH Telefon: 0221-802-2100
    Tomasz Grenke Fax: 0221-802-2199
    Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    E-Mail: presse@lanxess-arena.de