• Wer wird Nachfolger von Marc-André ter Stegen?
  • Fans wählen ihren Favoriten 2020 per Online-Voting
  • Trailer zum Publikumspreis 2020 veröffentlicht

    Berlin, 10. April 2020
    - Der gemeinnützige Verein Deutscher Fußball Botschafter nominierte auch in diesem Jahr wieder elf im Ausland spielende Spieler und Spielerinnen. Die Auswahl erfolgte durch die Jury um den Vorsitzenden Rainer Holzschuh, bestehend aus Doris Fitschen, Horst Hrubesch, Lutz Pfannenstiel, Dr. Martin Schäfer und Berti Vogts.

    Roland Bischof, Gründer des Deutschen Fußball Botschafters: „Bei unseren Nominierungskriterien zählen das Auftreten auf und neben dem Platz. Durch die Corona-Pandemie wird derzeit besonders deutlich, wie wichtig und wertvoll persönliches Engagement und verantwortliches Handeln sind.“

    Ab dem 10. April können Fußballfans ihre Favoriten direkt per Online-Voting wählen. Das Voting endet am 17. Mai 2020.

    In diesem Jahr stehen folgende Spieler/innen zur Wahl:
  • Ann-Katrin Berger (Chelsea FC Women, England)
  • Robin Gosens (Atalanta Bergamo, Italien)
  • Pascal Groß (Brighton & Hove Albion, England)
  • Benedikt Höwedes (Lokomotiv Moskau, Russland)
  • Thilo Kehrer (FC Paris Saint-Germain, Frankreich)
  • Toni Kroos (Real Madrid, Spanien)
  • Marko Marin (Al-Ahli Dschidda, Saudi-Arabien)
  • Dzsenifer Marozsán (Olympique Lyon, Frankreich)
  • Lukas Podolski (Antalyaspor, Türkei)
  • Antonio Rüdiger (Chelsea FC, England)
  • Leroy Sané (Manchester City FC, England)


    Alle Teilnehmer des Online-Votings können optional auch am Gewinnspiel teilnehmen, bei dem spannende Preise auf sie warten.

  • Online Voting
  • Trailer Deutsch: Publikumspreis 2020
  • Trailer Englisch: Public Award 2020


    Über 30 soziale Projekte in 20 Ländern weltweit unterstützen!
    Bereits zum achten Mal würdigt der Deutsche Fußball-Botschafter e.V. deutsche Fußballer/innen und Trainer/innen für ihr sozial-gesellschaftliches Engagement im Ausland und zeichnet sie für ihren Beitrag zum positiven Bild Deutschlands in der Welt aus. Da alle Auszeichnungen mit der Unterstützung eines sozialen Projekts einhergehen, konnten so bereits über 30 soziale Projekte weltweit gefördert werden. „Soziale Projekte zu fördern und gleichfalls das Engagement von Persönlichkeiten des Fußballs zu würdigen, steht für die Grundlage unserer Idee“, so Roland Bischof.

    Die offizielle Übergabe des Preises kann in diesem Jahr leider nicht bei der alljährlich im Mai stattfindenden Award-Verleihung durch den deutschen Außenminister Heiko Maas erfolgen, da dieser Event auch wegen des Covid-19-Virus abgesagt werden musste – eine Ersatzlösung wird derzeit erarbeitet.

    Deutscher Fussball Botschafter e.V.
    Der Deutsche Fußball Botschafter mit Sitz in Berlin wurde 2012 von Roland Bischof gegründet und zeichnet deutsche Trainer/innen und Spieler/innen aus, die durch ihr Auftreten und Engagement zum positiven Image des Fußballs und Deutschlands beitragen. Die Auszeichnungen sind mit einem Preisgeld für soziale Projekte verbunden. Von Nepal bis Namibia: Der Verein konnte seit 2013 insgesamt mehr als 30 Förderprojekte weltweit unterstützen. Mit dabei sind die unterstützenden Partner, wie z.B. das Auswärtige Amt, Goethe Institut, kicker, Deutsche Telekom, VMZ Sport oder die Berliner Agentur des Initiators, PRESENTED BY. Darüber hinaus helfen zahlreiche Medienpartner die gute Idee in die Welt zu tragen – dabei sind u.a. SID, Deutsche Welle, GOAL.com, SKY, Sportbuzzer, setONE, Argus Data Insights oder die MC Group.
    www.fussballbotschafter.de

    PRESSEKONTAKT
    Deutscher Fußball Botschafter e.V.
    Kurfürstendamm 234 I 10719 Berlin
    Tel.: +49 30 2809 8798
    E-Mail: kontakt@fussballbotschafter.de

    Folgen Sie uns auch auf:
    www.facebook.com/fussballbotschafter
    www.instagram.com/deutscherfussballbotschafter