• Wegen der besonderen Umstände auch sportlich eine besondere Herausforderung
  • Bamberger Sengfelder: „Ein bisschen wie Europameisterschaft“

    Bonn, 04. Juni -
    Das easyCredit BBL Final-Turnier 2020 hat in diesen Zeiten Vorbildcharakter für viele Sportarten: Zehn Teams, mit Trainer- sowie Betreuerstab drei Wochen zusammen unter strengen Hygiene-Richtlinien in einem Hotel, spielen im Turniermodus um die Deutsche Meisterschaft – das hat es so noch nie gegeben. Ein Grund, weshalb das easyCredit BBL Final-Turnier 2020 unter internationaler Beobachtung steht. Spieler und Trainer sind sich zudem einig: der Wettbewerb ist wegen der besonderen Umstände auch sportlich eine besondere Herausforderung. Göttingens Coach Johan Roijakkers kann gegenüber MagentaSport schwer einschätzen, wer am Ende Meister wird: „Die Mannschaft, die am heißesten ist." Roijakkers Göttingen spielt zum Auftakt am Samstag, 6. Juni, gegen Crailsheim (ab 16.15 Uhr live), anschließend trifft der FC Bayern auf Ulm. MagentaSport zeigt bis zum Finale am 28. Juni alle Spiele live. Darüber hinaus gibt es tägliche Updates mit Informationen und Hintergrund-Stories aus dem Hotel und der Halle.

    Auch wenn der amtierende Titelträger FC Bayern und Alba Berlin als Top-Favoriten gelten - Klubs wie Oldenburg, Ludwigsburg und Bamberg haben Außenseiterchancen. Ein wenig Pokalcharakter schwingt mit – jeder kann jeden schlagen. Berlins Nationalspieler Johannes Thiemann findet: „Man sagt ja auch gerne, der Pokal schreibt seine eigenen Regeln - das wird bei diesem Turnier genauso sein. Es wird die eine oder andere Überraschung geben." Der Bamberger Christian Sengfelder sieht die Besonderheit des Final-Turniers - und den Meistertitel längst nicht vergeben: „Das ist eine ganz andere Saison“, so Sengfelder gegenüber MagentaSport, „ein bisschen wie Europameisterschaft - man muss von null auf 100 relativ schnell funktionieren und spielt nicht nur einmal pro Woche.“ MagentaSport-Experte Alex Vogel ergänzt: „Über drei Wochen wird in einem sehr eng getakteten Rhythmus und unter hoher Belastung ein Meister ausgespielt. Das Team trägt dann auch verdient den Titel: Meister 2020."

    Das easyCredit BBL Final-Turnier 2020 als Vorbild? Die NBA diskutiert über ein ähnliches Modell in Disney-World. Ebenso die Champions League und DFB-Sportdirektor Oliver Bierhoff hat gerade für den Nations Cup die Diskussion angestoßen. MagentaSport-Kommentator Michael Körner: „Tatsächlich hat die Liga ‚Macherqualitäten' bewiesen und das alleine sollte schon eine Art Vorbildfunktion sein.“

    MagentaSport führt die Zuschauer durch das gesamte easyCredit BBL-Finalturnier 2020
    • Regelmäßig exklusive Berichterstattung vom 6. bis 28. Juni
    • Aus dem BBL-Spielerhotel und von den 35 Spielen im Audi Dome
    • Ergänzende Formate rund um das Turnier
    • Auf allen MagentaSport-Kanälen

    Der Auftakt des easyCredit BBL-Final-Turniers 2020 bei MagentaSport
    1. Spieltag, 6. Juni

    • Ab 16.15 Uhr: BG Göttingen – HAKRO Merlins Crailsheim
    • Anschließend Analyse, Highlights, Interviews
    • Ab 20.15 Uhr: FC Bayern München Basketball – ratiopharm Ulm

    2. Spieltag, 7. Juni
    • Ab 16.15 Uhr: FRAPORT Skyliners – ALBA Berlin
    • Anschließend Analyse, Highlights, Interviews
    • Ab 20.15 Uhr: RASTA Vechta – MHP RIESEN Ludwigsburg

    Die geplante Live -Berichterstattung von allen 35 Spielen im Audi-Dome
    • 16.15 Uhr: Vorlauf Spiel 1
    • 16.30 Uhr-ca.18.15 Uhr: Spiel 1
    • 18.15 Uhr-18.30 Uhr: Analyse Spiel 1 mit Stimmen
    • 18.30 Uhr-20.15 Uhr: Pause mit Highlights
    • 20.15 Uhr-20.30 Uhr: Vorlauf Spiel 2
    • 20.30 Uhr-ca. 22.15 Uhr: Spiel 2
    • Anschl. bis ca. 22.30 Uhr: Analyse Spiel 2 mit Stimmen

    Das MagentaSport Live-Team
    • Studio-Moderator: Jan Lüdeke
    • Kommentatoren: Markus Krawinkel und Michael Körner
    • Experte: Alex Vogel

    Hautnah dabei auch über die MagentaSport Social Media
    Hautnah dabei sind die Zuschauer neben den Live-Übertragungen bei den 35 Spielen im Audi Dome auch über die MagentaSport Social Media-Kanäle: Von der Ankunft der Spieler an der Arena über Kabineneindrücke, der Handhabung der Hygienevorschriften, das Aufwärmen der Teams, Eindrücke und Zwischenstände vom Spiel und hinter der Bank bis hin zur Meisterfeier und der Pokalübergabe.

    Aus dem Spielerhotel
    Außerdem wird MagentaSport-Reporter Sascha Bandermann täglich um 13 Uhr aus dem Hotel berichten. Neben dem sportlichen Geschehen begleitet er dabei vor allem auch den Alltag rund um die ungewöhnliche „Hotel-Wohngemeinschaft“.
    Es gibt Rückblicke auf die Spiele vom Vortag, eine Vorschau auf den Spieltag, Stimmen von Spielern und Trainern - und Hotel-Eindrücke mit Trainingseinheiten, Besprechungen, Teamabenden, Freizeitaktionen der Spieler, der besonderen Vorbereitung der Teams auf die Spiele und auch der Arbeit des Hotelpersonals im Hintergrund. Via Facebook und Instagram können die Fans im Livestream auch direkt Fragen an Spieler und Trainer stellen.

    Zum Programmplan MagentaSport
    https://www.magentasport.de/basketball/bbl/programm

    Die MagentaSport Kanäle
    • MagentaTV (Kanal MyTeam TV - Basketball 1)
    • Magentasport.de
    • https://www.facebook.com/magentasport.de/
    • https://www.instagram.com/magentasport/?hl=de

    Zur Presseinfo
    https://www.telekom.com/de/medien/medieninformationen/detail/mit-magentasport-erstklassigen-basketball-live-sport-erleben-600426

    Zur MagentaSport-Aktion zum Final-Turnier 2020 der BBL
    www.magentasport.de/aktion/finalturnier2020


    Das ist MagentaSport
    MagentaSport ist anbieterunabhängig nutzbar Alle Inhalte stehen über das TV-Angebot MagentaTV sowie auf Magentasport.de im Web oder über Apps für Tablet, Smartphone, TV Streaming und Smart TVs zur Verfügung. Sportfans sehen mit dem Angebot unter anderem alle Spiele der 3. Liga, der Basketball-Bundesliga und der Deutschen Eishockey Liga. Telekom Kunden erhalten das Angebot 12 Monate kostenlos. Für Kunden ohne Telekom Vertrag ist MagentaSport im Jahresabo für 9,95 Euro monatlich erhältlich. Im Monatsabo kostet das Angebot für Nicht-Telekom-Kunden 16,95 Euro. Telekom Kunden erhalten bei Buchung von MagentaSport mit Sky Sport Kompakt für 9,95 Euro/Monat zudem alle Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga und der UEFA Champions League sowie alle Spiele der LIQU MOLY Handball-Bundesliga. Im aktuellen Angebot sind die ersten sechs Monate sind inklusive.
    Mehr zu MagentaSport unter: MagentaSport.de

    Für weitere Rückfragen wenden Sie sich bitte an
    Jörg Krause, Leiter Kommunikation thinXpool TV GmbH
    Mob.: +49 170 2268024
    Mail: joerg.krause@thinxpool.de