Unterföhring, 15. Juni - Lothar Matthäus rechnet mit dem Verbleib von Fußball-Bundesligist SV Werder Bremen im deutschen Oberhaus. „Ich glaube, dass sich Bremen rettet und die Fortuna direkt absteigt. Die Düsseldorfer haben sich zu oft verdribbelt und viel zu viele Punkte nach Führungen verschenkt. Das rächt sich häufig im Fußball und könnte auch jetzt der Fall sein“, schreibt Matthäus in seiner Kolumne „So sehe ich das“ bei Sky.
Der Rekord Nationalspieler ist sich sicher, dass „es bis zum letzten Pfiff spannend bleibt“. „Wie immer wird es viele Tränen geben, die der Freude und solche der Verzweiflung. Allerdings steht nach 34 Spieltagen immer derjenige auch dort, wo er es verdient hat. So hart das dann für einige ist“, so Matthäus weiter.


Kontakt für Journalisten
Sportkommunikation Sky
Tel.: +49 (0) 89/9958 6883,
+49 (0) 89/9958 6338