Köln, 18. Juni 2020 - Die Favoriten marschieren, aber Bamberg erhält sich beim 81:86 gegen EWE Baskets Oldenburg für das Rückspiel noch alle Halbfinal-Chancen (Samstag, ab 16.15 Uhr live bei MagentaSport). Im Fokus - das Duell der beiden Besten vom Donnerstagabend: Oldenburgs Mahalbasic gegen Bambergs Harris. "Es wird eine epische Schlacht", kündigte Harris für das Rückspiel an. ALBA Berlin wird gegen Göttingen mit einem 93:68 seiner Favoritenrolle gerecht. Göttingens Hundt hofft für das Rückspiel (Samstag, ab 20.15 Uhr live bei MagentaSport) auf ein Wunder: "Jetzt heißt es: alles oder nichts!"

Nachfolgend die wichtigsten Zitate der Viertelfinal-Spiele Brose Bamberg gegen EWE Baskets Oldenburg und BG Göttingen gegen ALBA Berlin. Bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport verwenden.

Brose Bamberg - EWE Baskets Oldenburg - Das Duell Mahalbasic contra Harris: "Es wird eine epische Schlacht!"

Rasid Mahalbasic, 19 Punkte: "Erste Halbzeit war top, zweite war flop. Aber fünf Punkte auf dem Niveau können schon spielentscheidend sein, also sind wir glücklich mit dem Sieg!......Wahrscheinlich haben wir Training morgen - wenn wir mit 20 Punkten gewonnen hätten, hätten wir frei, so müssen wir trainieren. Aber ganz ehrlich: es war schwer die Konzentration zu halten - ohne Publikum ist das schwer."

Mahalbasic über sein Duell mit Elias Harris: "Das war etwas ungewöhnlich. Er ist ein super Typ, super Spieler. Ich freue mich für ihn nach seiner schweren Zeit, dass er wieder zurück ist."

Bambergs Kapitän Elias Harris, 24 Punkte, war zumindest von der ersten Halbzeit noch ziemlich angefressen: "Das Ganze hätte viel schlimmer ausfallen können. Oldenburg hat uns dann noch mal rankommen lassen. In der ersten Halbzeit war´s eine Katastrophe, mehr Ego-Gezocke als Basketball-Mannschaftspiel. Aber ich bin auch stolz wie wir dann zurückgekommen sind. Unser Vorteil ist unsere Geschwindigkeit, in der ersten Halbzeit haben wir zu sehr wie Oldenburg gespielt."

Über sein Duell mit Mahalbasic: "Das wird eine epische Schlacht. Nein, es geht genauso unterm Korb zu wie heute - Rasid ist da unten eine Bank, eine Macht. Hut ab für ihn!"

Mateo Seric hatte zur Pause beim Stand von 33:45 die größten Defizite Bambergs treffend benannt: "Uns fehlt die Konsequenz im Abschluss, uns fehlt die Konsequenz beim Rebound, da lassen wir viel zu viel zu."

Oldenburgs Trainer Mladen Drijencic: "Hauptsache wir sind im Plus. Morgen schauen wir, wie wir am Samstag über 40 Minuten konstant spielen!"

Ricky Paulding: "Wir haben im letzten Viertel etwas nachgelassen, der Vorsprung hätte etwas höher ausfallen können. Ich denke, das Rückspiel wird genauso eng werden."

Stimmen BG Göttingen - ALBA Berlin 68:93

Alex Ruoff meinte schon zur Pause:
"Zu viele Turnovers, zu viele zweite Chancen."

Der erst 20jährige Jonas Mattissek, der mit einem "Buzzerbeater" in der letzten Sekunde der ersten Halbzeit die Berliner Führung auf 52:29 schraubte. "Das ist natürlich schön, dass das geklappt hat. Ich über das vor dem Training." Sein Kumpel Bennet Hundt, der noch versucht hatte, den Buzzerbeater zu verhindern: "Ich gönne es Jonas." Hundts Spielfazit: "Jetzt heißt es: alles oder nichts. Wir müssen auf ein Wunder hoffen."

Malte Delow, 19 Jahre alt und mit immerhin über 22 Minuten auf dem Feld: "Vor allem die erste Halbzeit war gut von uns. Wir haben gezeigt, dass wir nichts anbrennen lassen wollen. Ärgerlich ist, dass unser Vorsprung von 43 auf 25 Punkte geschrumpft ist."

MagentaSport-Moderator Sascha Bandermann interviewte Göttingens Trainer Johan Roijakkers mal abseits der üblichen Analysen. Dabei stand die Frage im Raum: ist Roijakkers ein Perfektionist?

"Ich kann ihnen sagen, wenn ich morgens anfange, dass ich als erstes in die Umkleidekabine gehe und schaue, ob alles gut sauber ist. Ich mag es sauber und organisiert. Das ist mein Ding!"

"Ich liebe Zahlen! Ich gucke sehr auf Zahlen! Aber ich habe auch gelernt, den Spielern nicht zu viel mitzugeben. Ich versuche den Spielern nur mitzugeben, was uns wirklich hilft. Wenn ich den Spielern alle Informationen gebe, die ich habe, dann ist es wie bei alten Computern: sie werden langsamer. Diesen Fehler habe ich gemacht, da habe ich in den letzten Jahren dazu gelernt, dass ich zu nicht viele Informationen weitergebe."

Viertelfinals beim easyCredit BBL Final-Turnier LIVE bei MagentaSport - Rückspiele

Freitag, 19. Juni:


Ab 16.15 Uhr: MHP Riesen Ludwigsburg - FC Bayern

Ab 20.15 Uhr: ratiopharm Ulm - FRAPORT Skyliners

Samstag, 20. Juni:

Ab 16.15 Uhr: EWE Baskets Oldenburg - Brose Bamberg

Ab 20.15 Uhr: ALBA Berlin - BG Göttingen


Für weitere Rückfragen / MagentaSport
Jörg Krause, Leiter Kommunikation thinXpool TV GmbH
Mob.: +49 170 2268024
Mail: joerg.krause@thinxpool.de