Bonn (pps), 21. Juni - Krimi-Zeit bei MagentaSport und ein sehr ungewöhnliches Ergebnis: erstmals seit der Saison 1974/75 gab es wieder ein Bundesliga-Unentschieden. Beim 71:71 lieferten sich Ulm und Ludwigsburg einen "dog fight", wie es Ludwigsburgs Trainer John Patrick ausdrückte. Ulms Derek Willis fühlte sich an "Football oder Rugby" erinnert. Der überragende Marcos Knight meinte zum Ergebnis: "Wir fangen wieder bei null an!" Die zweite Halbfinal-Auflage zwischen Ulm gegen Ludwigsburg zeigt MagentaSport am Dienstag live ab 20.15 Uhr.

Morgen folgt ab 20.15 Uhr Spiel 1 die zweite Halbfinal-Paarung: EWE Baskets Oldenburg gegen ALBA Berlin - live bei MagentaSport.

Nachfolgend die wichtigsten Zitate des ersten Halbfinal-Spiels ratioharm Ulm gegen MHP Riesen Ludiwgsburg. Plus Stimmen von ALBA Berlin. Bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport verwenden.

MHP Riesen Ludwigsburg - ratiopharm Ulm 71:71

Ulms Sportdirektor Thorsten Leibenath war zur Halbzeit mit der Ulmer Leistung beim Stand von 36:34 für Ludwigsburg gar nicht zufrieden: "Wir haben noch nicht das Spiel gezeigt, was wir im Turnier bislang aufs Parkett gelegt haben. Wir haben schwach verteidigt, Weiler-Babb nicht in den Griff gekriegt." Leibenaths Hoffnung: "Wir müssen zu unserem Spiel finden, den Ball schneller bewegen, unseren Rhythmus finden. Was mir Hoffnung gibt ist, dass unsere Leistungsträger noch hinter ihren Möglichkeiten geblieben sind."

Ludwigsburgs Trainer John Patrick sagte vor dem Spiel: "Jetzt ist alles nur Kopfsache!" War es nicht nur. Nach der Partie meinte Patrick auf die Frage, wie er das Spiel fand: "Ugly." Hässlich. Sein Fazit: "Wir können viel besser spielen! Ich weiß nicht, ob wir einen Dreier geworfen haben." Sein Ausblick auf Spiel 2: "Ich erwarte wieder einen "dog fight". Hoffentlich mit mehr Struktur bei uns."

Ludwigsburgs Marcos Knight, mit 24 Punkten bester Werfer im Feld, auf die Frage, wie seltsam er ein Unentschieden beim Basketball empfinde: "Das ist nicht merkwürdig. Wir fangen wieder bei null an." Zum Spiel: "Wir geben nie auf. Wir gewinnen mit der Defense unsere Spiele. Das müssen wir noch besser machen."

Ulms Trainer Jaka Lakovic schien nicht so ganz glücklich: "Das war ein solides Spiel von uns. Offensiv haben wir unsere Chancen liegen lassen." Sein Ausblick auf Spiel 2: "Wir müssen sehr massiv bei den "Defensiv Rebounds" stehen."

Ulms Derek Willis, feierte seien 25. Geburtstag quasi auf dem Feld und warf 19 Punkte: "Das hat mich heute an Football oder Rugby erinnert. Das war wirklich ein sehr harter Kampf. Im Rückspiel müssen wir mehr zu unserem Spiel finden. Und wir müssen Marcos Knight in den Griff kriegen."

Nachklapp ALBA Berlin - BG Göttingen 88:85 - Hundts starker Abschied: "Fühlt sich wie ein Sieg an!""

Das dicke Polster von 25 Punkten aus dem Hinspiel und somit ALBAS Halbfinal-Einzug geriet niemals in Gefahr, aber geärgert hat sich der Topfavorit schon. Niels Giffey bei MagentaSport: "Das ist schon ärgerlich. Wir haben uns vorgestellt, dass Spiel `straight` durchzuziehen." War aber nicht so. Aus dem 21 Punkte-Vorsprung zur Pause, wurden gerade mal 3 Pünktchen. Göttingens Bennet Hundt, der in Halbzeit 1 nichts traf und dann 18 Punkte in 20 Minuten warf: "Wir haben uns gesagt, wir nutzen diese Halbzeit, weil wir so nie wieder zusammenspielen. Deshalb fühlt sich das Spiel ein bisschen wie ein Sieg an!" BG-Trainer Roijakkers war einfach nur stolz auf seinen Mini-Kader: "Die Mannschaft hat mit Herz und Kampf gespielt, das ist unser Göttinger System." Roijakkers Top-Favorit ist Berlin. Niels Giffey bei MagentaSport auf die Frage, ob Berlin die Favoritenrolle annehme: "Ja, gerne. Aber nur darüber reden hilft nix!"

Überblick Halbfinals beim easyCredit BBL Final-Turnier

LIVE bei MagentaSport - jeweils mit Hin- und Rückspiel

Montag, 22. Juni - Spiel 1:

Ab 20.15 Uhr:
EWE Baskets Oldenburg - ALBA Berlin

Dienstag, 23. Juni - Spiel 2:

Ab 20.15 Uhr:
ratiopharm Ulm - MHP Riesen Ludwigsburg

Mittwoch, 24. Juni - Spiel 2:

Ab 20.15 Uhr:
ALBA Berlin - EWE Baskets Oldenburg


Für weitere Rückfragen / MagentaSport

Jörg Krause, Leiter Kommunikation thinXpool TV GmbH

Mob.: +49 170 2268024

Mail: joerg.krause@thinxpool.de

- Abdruck honorarfrei -

Diese Meldung des proSportPresseService ist als kostenloser Download zu finden auf https://www.sportpresseportal.de und https://twitter.com/SID_Marketing.

pps/off-mw