• Energieversorger hat mehr als 600.000 Kunden
  • Werbung an Rennstrecke und bei Siegerehrungen

    München, 18. Juli 2020
    - Passend zum offiziellen Vorsaisontest auf dem Lausitzring an diesem Wochenende präsentiert das ADAC GT Masters mit Montana einen neuen Partner. Das Unternehmen zählt zu den führenden mittelständischen Energieversorgern in Deutschland und Österreich. Eine umfangreiche Markenpräsenz soll an den Rennwochenenden den Firmenslogan "Montana - Voller Energie" erlebbar machen und Montana einer technikaffinen Zielgruppe vorstellen. So wird das Firmenlogo von Montana an den Rennstrecken sowie auf den Siegerehrungsrückwänden zu sehen sein. Mediale Maßnahmen ergänzen die Partnerschaft.

    "Mit Montana haben wir einen weiteren starken Partner gewonnen", sagt Thomas Voss, Leiter ADAC Motorsport und Klassik. "Das ADAC GT Masters passt perfekt zum Unternehmen, denn mit mehr als 16.000 PS hat die 'Liga der Supersportwagen' ein energiegeladenes Starterfeld."

    "Wir freuen uns auf eine starke Partnerschaft und eine spannende Motorsport-Saison", so Stefan Koburger, geschäftsführender Gesellschafter von Montana. "Eine hohe Dynamik zeichnet Montana als Familienunternehmen aus. Daher passt unsere Marke mit ihrem Credo ,Voller Energie' hervorragend zur 'Liga der Supersportwagen'."

    Über Montana
    Montana ist einer der führenden mittelständischen Energieversorger, der mehr als 600.000 Kunden in Deutschland und Österreich mit Strom, Erdgas, Mineralölprodukten und regenerativen Energien sowie technischen Serviceleistungen beliefert. Das Unternehmen wird für seine Servicequalität und seine fairen Konditionen von unabhängigen Instituten regelmäßig ausgezeichnet. So erhielt es 2020 zum wiederholten Mal den "Deutschen Servicepreis" in der Kategorie "Energie" vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ).

    Pressekontakt ADAC e.V.

    Oliver Runschke
    Tel.: +49 (0) 89 7676 6965
    E-Mail: oliver.runschke@adac.de

    Kay-Oliver Langendorff
    Tel.: +49 (0) 89 7676 6936
    E-Mail: kay.langendorff@adac.de

    adac.de/gt-masters
    adac.de/motorsport