Hennef, 19. August, 2020 - Junge Menschen in ihrem Engagement und Ehrenamt stärken, das ist das Ziel der gemeinsamen Online-Akademie der DFB-Stiftung Egidius Braun und der Deutschen Sportjugend (dsj). Ab Mitte September treffen sich die 20 Teilnehmenden jeden Mittwochabend virtuell zu Expert*innen-Talks und Workshops, die die jungen Menschen im Alter von 16 bis 26 Jahren in ihrer persönlichen Entwicklung und für ihre Aufgaben im Ehrenamt stärken sollen. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 2. September 2020.

Namensgeber Egidius Braun dient als Vorbild für junge Ehrenamtliche

Die Akademie ist nach Egidius Braun benannt, der einst sein Engagement bei seinem Heimatverein SV Breinig auch als junger ehrenamtlicher Mitarbeiter startete und bis heute noch eng mit dem Verein verbunden ist. Dirk Janotta, geschäftsführender Vorsitzender der DFB-Stiftung Egidius Braun, weiß, wie wichtig dem Namensgeber der Akademie sowie der Stiftung die Arbeit mit und an der Basis ist: „Die Vita Egidius Brauns zeigt eindrucksvoll, welchen Weg man mit Fleiß und langjährigem Engagement in der ehrenamtlich geprägten Sportlandschaft gehen kann. Brauns frühes Engagement beim SV Breinig und für den Fußballverband Mittelrhein legte den Grundstein für seine späteren Funktionen im Deutschen Fußball-Bund, der UEFA und der FIFA. Dabei war Egidius Braun nie ein abgehobener Funktionär, sondern immer ein Mensch mit Blick für die Basis, stets freundlich und integer.“

Zukunftsfähigkeit der Sportvereine trotz Auswirkungen der Corona-Pandemie

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie, ihren Auswirkungen und den unterschiedlichen Herausforderungen auf die aktuellen Tätigkeiten im freiwilligen Engagement und Ehrenamt im Sport, werden im zehnwöchigen Programm Chancen und Möglichkeiten diskutiert und entwickelt, um das eigene Engagement, aber auch die Zukunftsfähigkeit der Sportverbände und -vereine zu stärken. Neben neuem Fachwissen stehen vor allem auch persönliche und methodische Kompetenzen im Vordergrund der Akademie.

Die partizipativen Talks und Workshops werden von hochkarätigen Referent*innen aus dem Sport durchgeführt. Dabei kommen Expert*innen aus dem gemeinnützigen, organisierten Sport zu Wort, sowie Fachleute aus der Wissenschaft oder Politik. Auch ehemalige und aktive Sportler*innen werden in das Programm eingebunden und stehen beispielsweise in Leadership-Talks als Gesprächspartner*innen zur Verfügung. „Die Online-Akademie ist nicht nur ein tolles Beispiel dafür, wie Engagementförderung und Digitalisierung zusammen gedacht werden kann. Insbesondere in der aktuellen Situation, in der es nicht so einfach ist, sich zu Workshops oder Seminaren zu treffen. Die Akademie bietet jungen Engagierten aus verschiedenen Sportarten auch die Chance, gemeinsam Ideen zu entwickeln, wie die Zukunft des Sports aussehen kann“, sagt Luca Wernert, dsj-Vorstandsmitglied.

Den Auftakt der Reihe bildet ein Dialog zum Thema „Dein Engagement“ im Lichte der Corona-Pandemie und ihren Auswirkungen. Im weiteren Verlauf der Online-Akademie folgen verschiedene Themen, die zur Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmenden beitragen und zudem der Organisationsentwicklung von Sportverbänden und -vereinen dienen.
Das Programm endet mit einer Projektarbeit vom 20. bis 22. November 2020. Die Teilnehmenden werden dabei das erworbene Wissen aus den vergangenen Wochen anwenden und im Rahmen eines Design-Thinking Coachings ein Konzept für ihren "Verein der Zukunft“ entwickeln.

20 Teilnehmende für exklusives Programm gesucht

Bewerben können sich junge Menschen im Alter von 16 bis 26 Jahren, die sich bereits ehrenamtlich in den Jugendorganisationen im Sport, im Sportverein oder im Sportfachverband beziehungsweise dessen Landes- und Kreisverbänden engagieren. Egal ob als Trainer*in, Betreuer*in, Juniorteamer*in, Jugendsprecher*in oder Juniorcoach – was zählt, ist die Begeisterung für ein Engagement und für die Mitgestaltung an der Zukunft des Sports!

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Bei der Auswahl der Teilnehmenden wird neben einer aussagekräftigen Darstellung der Motivation zur Teilnahme auf einen diversen, sportartübergreifenden Teilnehmendenkreis geachtet.

Zum Abschluss erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat zum Nachweis der Lernerfahrung.
Zur Ausschreibung mit den Teilnahmebedingungen sowie zum Bewerbungsformular geht es hier.
Anmeldeschluss ist der 2. September 2020.

Ansprechpersonen:
Deutsche Sportjugend

Diana Küster
E-Mail: kuester@dsj.de
Tel.: 069 6700-467


DFB-Stiftung Egidius Braun
Christoph Binot
Sövener Straße 50 53773 Hennef
E-Mail: christoph.binot@egidius-braun.de
Tel.: 02242-918 85 12 oder mobil: 0175-58 62 215
Fax: 02242 / 918 85 - 21
Internet www.egidius-braun.de
Facebook www.facebook.com/egidiusbraunstiftung