München, 17. August 2020. Der Heldencup ist zurück im Kufsteinerland: Die Hamburger Initiative „Helden helfen“ lädt in Zusammenarbeit mit der Fußballagentur Onside Sports drei absolute Traditionsclubs aus der 1. und 2. Bundesliga zum Härtetest nach Kufstein ein. Dieses Jahr spielen mit dem VfB Stuttgart, Arminia Bielefeld und dem Hamburger SV gleich drei Bundesligaclubs in der Woche vom 25. bis zum 29. August 2020 um den Helden Cup. Komplettiert wird das erstklassige Teilnehmerfeld durch den 15-maligen niederländischen Meister Feyenoord Rotterdam. Im Rahmen des Charity-Events erspielen die prominenten Fußballhelden eine beachtliche Summe für den guten Zweck.

Der Helden Cup findet 2020 bereits das zweite Jahr in Folge statt. Bei der Erstauflage letzten Sommer nahm der FC Schalke 04 den Cup als Sieger mit nach Hause. In diesem Jahr wird sich das Turnier zwischen den beiden Erstligaaufsteigern VfB Stuttgart und Arminia Bielefeld sowie dem Hamburger SV, der den Einzug ins deutsche Oberhaus in der Relegation verpasste, entscheiden.

Der Sieger wird nach drei einzelnen Testspielen im Ligamodus ermittelt und erspielt im Namen von „Helden helfen“ 50.000 Euro. Diese Summe wird an ein soziales Projekt gespendet, welches der gewinnende Verein bestimmt.

Alle Spiele finden in der Kufstein-Arena statt. Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation werden alle Partien ohne Stadionzuschauer ausgetragen. ServusTV überträgt alle drei Spiele des Helden Cups live und in Full-HD im Free-TV. Marco Hagemann, ehemaliger deutscher Moderator bei Sky sowie aktuell bei Eurosport, moderiert den Helden Cup live und sicher vom Hangar 7 in Salzburg aus.

Der Spielplan für den Helden Cup im Überblick
• Dienstag, 25. August, um 16.00 Uhr: Arminia Bielefeld vs. Feyenoord Rotterdam
• Mittwoch, 26. August, um 16.00 Uhr: Hamburger SV vs. VfB Stuttgart
• Freitag, 28. August, um 16.00 Uhr: Feyenoord Rotterdam vs. Hamburger SV
• Samstag, 29. August, um 15.00 Uhr: VfB Stuttgart vs. Arminia Bielefeld


Pressekontakt
Gehring Sport & Medien, Harald Gehring
T: +49 (0)212 645 790 01
E: harald@gehring-sport-medien.de

Felicia Ruf, Communications Manager ServusTV Deutschland
T: +49 (0)89 2060 35 263
E: felicia.ruf@redbull.com